Google+: Jetzt offen für alle und mit Videochat für unterwegs

google-hangouts-android

Google macht den nächsten Schritt in Sachen soziales Netzwerk: Google Plus ist nun für jeden User frei zugänglich und verlässt damit die geschlossene Betaphase. Einladungen sind nicht mehr nötig, ein Google-Account genügt. Gleichzeitig führt der Konzern neue Features ein.

So bohrt Google den Videochat Hangouts kräftig auf. Zum einen soll der Dienst auch auf Android-Smartphones funktionieren, so dass man unterwegs quasi per Video telefonieren kann. Die neue App soll noch heute im Market erscheinen. Unterstützt werden Smartphones mit Android 2.3 und Frontkamera. Eine App für iOS soll folgen.

Zudem sollen Nutzer über Hangouts künftig nicht nur chatten und zusammen YouTube-Clips anschauen, wie es bisher möglich war, sondern auch zusammen an Office-Dokumenten arbeiten, ein virtuelles Whiteboard nutzen oder den Desktop teilen. Mit Hangouts On Air können User zudem live auf Sendung gehen und das Videobild der Öffentlichkeit zugänglich machen. Diese Funktion wird aber zunächst nur einigen Nutzern zur Verfügung gestellt.

Zudem gibt es eine neue Suche, die im Mitgliederverzeichnis und in den Beiträgen nach dem gesuchten Begriff fahndet.

[via googleblog.blogspot.com]

Tags :
    1. ist neu für mich. aber: hell yeah!!!
      g+ will einen seriösen weg gehen. und damit schneiden die nicht schlecht ab. raus mit den unnötigen features und den ganzen teenies! dafür gibt es schülervz!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising