Apple gegen Samsung: Kasperletheater geht weiter

Samsung_Galaxy_Tab_10.1__4_

Zwischen Apple und Samsung geht es derzeit zu wie im Sandkasten des städtischen Kindergartens: Du hast meine Sandburg kaputt gemacht, dafür klau ich dein Förmchen. Der Rechtsstreit zwischen den beiden Konzernen scheint nämlich außer Kontrolle zu geraten: Samsung soll versuchen, ein Verkauf des kommenden iPhone 5 in Europa zu verhindern.

Samsung selbst äußert sich bisher nicht dazu. Aber mehrere Magazine und die Nachrichtenagentur Reuters berichten, dass das südkoreanische Unternehmen eine einstweilige Verfügung erstreiten will. Deren Inhalten: Wegen Patentverletzungen soll das iPhone 5 – erwartet für Oktober – in Südkorea und sogar ganz Europa nicht verkauft werden dürfen.

Das klingt ganz nach einer Retourkutsche für die einstweilige Verfügung des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Dieses hatte entschieden, dass Samsung den Tablet-PC Galaxy 10.1 nicht hierzulande vermarkten darf. Sogar den Messestand auf der IFA in Berlin musste Samsung kurzfristig umgestalten. Die neuen Tablets durfte dort nicht gezeigt werden, das sie angeblich eine Kopie des iPads darstellen.

Wie es weitergeht im Kampf der zwei Schwergewichte der Hightech-Branche bleibt abzuwarten. Ein Verkaufsverbot des iPhone 5 in Europa würde Apple sicher schwer zusetzen. Am Ende leidet aber auch der Kunde, der schon jetzt auf das neue Tablet von Samsung verzichten muss – und vielleicht auch aufs iPhone 5.

[via reuters.comitp.net, ITespresso.de]

Tags :
  1. omg
    was für honks…Apple und Samsung….is echt lächerlich
    ich hab kein bock auf ein neues iPhone zu verzichten…das mit dem Tablett is aber genauso schwachsinnig…von wegen Kopie…
    und als ob das Oberlandesgericht solche Sachen entscheiden dürfte….blödsinn…

  2. UNd bevor jetzt hier ein paar Apple Fanboys fragen, wie Samsung etwas verklagen kann was es noch nicht gibt:

    Die Klage wird eingereicht, wenn das iPhone5 verfügbar sein soll

    Samsung hält Patente an UMTS/WiFi Techniken, die das iPhone mit Sicherheit verletzten wird das es ohne diese nicht funktioniert

      1. bei allen anderen telefonen schaut samsung einfach weg.
        hier gehts einfach nur um rache. hätte apple mit dem mist nicht angefangen müsst man sich nicht sorgen machen ob man das neue iphone bekommt oder nicht. das witzigste wäre wenn deshalb das neue iphone ohne wifi und umts kommen würde….

  3. Naja, sollte nicht so schwer sein, auf so einen Haufen Sondermüll wie das iPhone zu verzichten. Hätte was gutes werden können aber Apple erkennt einfach nicht, dass sie ein Produkt bauen müssen, welches besser als die Produkte der Konkurrenz ist und verlässt sich auf den Ruf des iPhones.

  4. Weiter so Samsung soll Apple auf seinen IPhone sitzen bleiben und den Bach herunter gehen. Vielleicht ist dann für immer Schluss mit dem Spiel

  5. Viele nutzen die Patente die Samsung für die Frequenz Integrierung hat.
    Samsung verlangt dafür sogar nichtmal was und hat ja bisher nie damit angegriffen.

    Nachdem Apple aber nun mit Fadenscheinigen Klagen antritt, feuert Samsung eben zurück.
    Sicher verliert der Kunde, aber angefangen hat das Kinderspiel Apple.
    Samsung muss sich jetzt verteidigen.
    Was sollen sie den anderes machen?
    Das ist kein Sandkastenspiel sondern ein Harter kampf um Millionen

  6. Die Kommentare hier spotten doch teilweise jedem normalen Verstand. Apple war und ist noch nie ein einfacher Partner oder Konkurent auf dem Markt gewesen, die jahrelange Nichtbeachtung der Kundenwünsche, z.B. die Möglichkeit Flashinhalte wiederzugeben, wurden einfach ignoriert, dies rächt sich jetzt, Kunden suchen eine Alternative. Und liebe Apple-Fans seid ihr denn so richtig glücklich darüber das euch euer Handy-Hersteller auf Schritt und Tritt begleitet?! Der Hype um das I-Phone ist doch einfach nur eine Massenhysterie sonst nichts.

  7. Wer braucht denn schon was vom „angebissenen Apfel“ ;)

    Aber es gibt anscheinend genug Leute, die ihr ganzes Selbstbewußtsein einem iPhone zu verdanken haben ;)

    Und wenn jetzt Neid-Kommentare kommen sollten…
    Ich könnte mir 100 Stück von den Dingern kaufen…ich will aber nix angebissenes ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising