Video: Mongolische Nomaden sehen erstes Foto von sich

mongolen

Für uns sind Fotos etwas ganz selbstverständliches. Wir reden nicht darüber, ob wir Fotos machen können, sondern nur über die Qualität der Bilder, wie schnell wir sie irgendwohin versenden können und so weiter. Den eigentümlichen Reiz, ein originalgetreues Bild von sich selbst zu sehen, fängt dieses Video ein, das zwei Fotografen in der Mongolei aufgenommen haben. Es zeigt mongolische Nomaden, die zum ersten Mal ein Foto von sich sehen.

Das Video gewinnt zusätzlich an Reiz, weil es sich bei dem Bild um ein Sofortbild handelt. Wann hat Technik Euch zum letzten Mal so begeistert? Schreibt es uns bitte in den Kommentaren. [Sam Biddle / Andreas Donath]

Tags :
  1. Ach das ist doch schön, mit welchen (für uns) „einfachen“ Mitteln man leute Glücklich machen kann und die Freuen sich richtig.. Tag gerettet :)

  2. So ein Käse!

    Nettes Video, aber ich sehe nur ein paar Erwachsene und Kinder die sich über Fotos ärgern oder freuen, wie es wahrscheinlich auch jeder in Mitteleuropa oder USA täte.

    Ich bin auch schon wochenlang mit Mongolen durch die mongolische Steppe gereist und war auch an Orten, wo seit Jahren kein nichtmongolischer Besucher vorbeigekommen ist, aber die Fotographie ist auch in der Mongolei seit über hundert Jahren bekannt.

    Im Gegensatz zu irgendwelchen unentdeckten Indio-Stämmen im Amazonasgebiet sind die Mongolen auch sehr gut vernetzt (Nomaden eben) und wissen ganz genau, was in der Welt abgeht.

    Wahrscheinlich haben sich die Erzeuger dieses Videos nie in ein Gher (vulgo: Jurte) getraut, wo rund um den Hausaltar gut sichtbar die Familienfotos drapiert sind.

  3. So ein Schwachsinn, jeder mongolische „Nomade“,. selbst die, die heute 80 Jahre alt sind ist mal in eine Schule gegangen, hat dort zahlreiche Klassenfotos bekommen, war viele male im Aimakzentrum, wo es immer auch ein Fotoatelier gab. Von den jüngeren garnicht zu sprechen, mindestens die Hälfte wohnt heute im Empfangsbereich der Mobilfunknetze und hat selbst eines, selbstverständlich mit Kamera.

  4. Ich stimme dem mongol zu. Die Jungs (wahrscheinlich noch nicht 18 und Motorrad fahren, sollen noch nie eine Fotokamera gesehen haben. Wahrscheinlich war die Überraschung nur, dass sie die Bilder sofort in den Händen hatten. Nettes Video, aber falsche Überschrift.

  5. Alter … Das eine schließt das andere doch nicht aus!!

    [Kommentar wurde von der Redaktion editiert, um Beleidigungen zu entfernen.]

    1. Hallo Mongo photo, ich hab die Beleidigungen aus deinem Kommentar entfernt. Achte doch bitte künftig auf deinen Umgangston, damit ich nicht wieder eingreifen muss.

  6. Das Video ist wirklich herrlich. Danke fürs teilen! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die noch nie eine Kamera gesehen haben.

  7. Hm. Verwunderlich, die Menschen dort sollen keine Fotos von sich kennen, aber fahren einen nicht ganz so kleinen Mercedes Benz.

    Bringt Polaroid eine neue Sofortbildkamera heraus? Es hat Werbespot Charakter, virales Marketing lässt grüßen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising