Nachtsurfen mit LED

led

Surfen ist tagsüber schon schwer genug, wenn man die Wellen (und die Haie) kommen sieht. Wenn man es nachts probieren möchte, muss man schon allen Mut zusammennehmen, wie der professionelle Surfer Aritz Aranburu und sein selbst-leuchtendes Surfbrett.

Dieses Video wurde in Mundaka im Norden Spaniens aufgezeichnet und zeigt eines von nur vier weltweit existierenden Pukas Surfbrettern. Die LED-Streifen und Empfänger wurden vor dem Verglasungsprozess installiert, bei dem das Brett laminiert und wasserfest gemacht wurde. Die LEDs werden über eine Fernsteuerung angesprochen, mit der man auch die LED-Farben Rot, Grün oder Blau auswählen kann.

Hier ist Juan Mari Indo, der Erfinder des neuartigen Surfbretts, der über seine Inspiration zu dem Projekt spricht:

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising