So geht’s: Kunst aus Molotow-Cocktails

molotov-art-fire-2

Könnt Ihr Euch vorstellen, dass sich Molotow-Cocktails für irgendwas anderes nutzen lassen als zur Zerstörung? Der Künstler mit dem Namen t-radya kombiniert die brennende Mischung mit zuvor an Wänden befestigten Bandagen, um Bilder zu malen. Abgefahren!

Mir war nicht bewusst, dass sich Flammen derart präzise steuern lassen, aber das Prinzip ist ebenso simpel wie genial. Zunächst steckt t-radya seine Gemälde mit Bandagen ab. Anschließend bewirft er sie mit Molotow-Cocktails. Nach einem hübschen kleinen Feuer bleiben Brandspuren an der Wand zurück, die dann das Gemälde formen. Diese zeigen in erster Linie Veteranen des zweiten Weltkriegs. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via The Suite World, BuzzFeed]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising