Google Drive: Starke Konkurrenz für Dropbox in den Startlöchern?

google-drive

Arbeitet Google an einem Web-Speicher, mit dem Anwender nicht nur Dateien in der Cloud abspeichern, sondern auch über Computer- und Smartphone-Grenzen hinweg synchronisieren können? Eine Präsentation auf einem Google-Event deutet darauf hin.

Das Foto von Veranstaltungsteilnehmer Johannes Wigand zeigt den Chrome-Browser mit entsprechenden Hinweisen. Vor allem die Bezeichnung „My Google Drive“ in der linken Spalte von Google Docs ist ein Indiz dafür. Da der Konzern schon längst die Basis für solch einen Dienst anbietet, dürfte ein Start von Google Drive auch kurzfristig möglich sein. Diese Basis bildet Google Docs, mit dem Benutzer schon heute Dateien online speichern können – nicht nur in Docs erstellte Dateien.

Google Drive könnte Dropbox und anderen Anbietern arge Probleme bereiten, wenn neben dem reinen Speicherplatz – viel davon wahrscheinlich auch noch kostenlos – ein Abgleich von Dateien zwischen verschiedenen Geräten angeboten wird. Eine entsprechende App könnte bereits mit der neuen Android-Version „Ice Cream Sandwich“ vorgestellt werden. Eine Implementierung in Google Chrome scheint ebenfalls schon beschlossene Sache, wenn man dem Foto Glauben schenkt.

[techcrunch.com, wisecom.wordpress.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising