Epson-Beamer verwandelt iPad in Kino-Zentrale

epson-megaplex-projector_02

Die Gründe, einen Fernseher zu besitzen, werden immer weniger. Jetzt hat Epson einen Beamer mit Dock-Connector vorgestellt, an den Ihr Euer iPad oder das iPhone anschließen könnt.

Der Beamer, von dem Ihr auf dem Bild die Rückseite seht, beherbergt zwei 10-Watt-Lautsprecher. Das 3LCD-System schleudert Bilder mit 720p durch die Gegend und erreicht 2800 Lumen. Eine Reihe von HDMI-Anschlüssen erweitert die Zahl der möglichen Videoquellen über die Apple-Geräte hinaus. Der Preis: 800 Dollar. [Kwame Opam / Andreas Donath]

Tags :
  1. Ihr scheint ja immer noch die Finanzspritze von Apple zu brauchen.
    Also das Gerät ist nun wirklich kein Grund, sein Fernseher raus zu schmeisen. Nichtmal FullHD. Gut, wenn man Fanboy ist akzeptiert man es. Wer allerdings seine Filmchen in ansprechender Qualität sehen will, der kann mit dem Gerät nix anfangen. Apple ist zumindest in diesem Punkt nicht Zeitgemäß.
    Des weiteren, wenn ich mir einen Beamer ins Wohnzimmer packe, dann an die Decke. Und da wird es schon wieder schwer, sein iDevice einzustöpseln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising