Xoom-Besitzer in den USA können bald auf 4G LTE upgraden

motorolaxoomtablet9

Es wurde auch Zeit: In den USA können Besitzer des Xooms, die einen Vertrag bei Verizon haben, ihr 3G-Gerät auf 4G upgraden. Nur zehn Monate nach dem Launch des Geräts. Toll.

Upgrade-Instruktionen sollen am 29. September an die Kunden versendet werden. Sie müssen ihr Tablet einsenden und bekommen sechs Werktage später ihr Gerät zurück.

Eile ist geboten, denn schon bald könnte das Xoom 2 vorgestellt werden und das Xoom mächtig alt aussehen lassen. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Motorola]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising