Das ist das neue iPhone 4S

iPhone 4S

Wer auf ein iPhone 5 gehofft hatte, sieht sich enttäuscht, denn trotz vieler anders lautender Spekulationen stellte Apple "nur" ein iPhone 4S vor. Der Name zeigt: an der Optik hat sich nichts geändert, nur unter der Haube hat Apple geschraubt. Der Prozessor wurde schneller, die Kamera flotter und höher auflösend. Und ein Siri getaufter Assistent sorgt wohl künftig dafür, dass man viele Leute sehen wird, die sich mit ihrem Telefon unterhalten.

Der Nachfolger des iPhone 4 heißt iPhone 4S und kommt am 14. Oktober auf den Markt. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht nur in den USA zu haben, sondern auch einigen anderen Ländern – darunter Deutschland. Ab dem 7. Oktober soll sich das neue iPhone vorbestellen lassen.

Direkt zum Start wird es in Schwarz und Weiß verfügbar sein. Erstmals gibt es auch eine Variante mit 64 GByte, die mit 2-Jahres-Mobilfunkvertrag 399 Dollar kosten soll. Das 32-GByte-Modell schlägt mit 299 Dollar zu Buche und das 16-GByte-Modell mit 199 Dollar. Euro-Preise nannte Apple noch nicht.

Bessere Hardware

Im Inneren des iPhones steckt nun ein A5-Chip, der mit seinen zwei Kernen für eine sieben Mal bessere Performance sorgen soll als beim iPhone 4 – vor allem bei Spielen soll sich das bemerkbar machen. Apple verspricht, dass dies nicht zu Lasten der Akkulaufzeiten geht: 14 Stunden Gesprächszeit, 6 Stunden Surfen via 3G, 9 Stunden über WiFi. 10 Stunden Video-Abspielen, 40 Stunden Musik.

Nachdem das iPhone 4 zunächst durch Empfangsprobleme von sich Reden machte, hat Apple beim iPhone 4S am Antennendesign gearbeitet. Zwei Antennen, zwischen denen intelligent hin und her gewechselt wird, sollen nicht nur Empfangsproblemen vorbeugen, sondern auch für flottere Datenübertragungen sorgen. Downloads sind theoretisch mit 14,4 MBit/s zu schaffen.

Erstmals spart sich Apple auch unterschiedliche Versionen für die verschiedenen Regionen der Welt und unterstützt mit dem iPhone 4S sowohl GSM- als auch CDMA-Netze. Auf dem Apple-Event proklamierte Marketing-Chef Phil Schiller das „World Phone“.

Dieses hat auch die bessere Kamera an Bord, über die zuvor schon viel spekuliert worden war. Diese nimmt nicht nur Fotos mit 8 Millionen Pixeln auf, sondern auch Videos mit 1080p, die dank Bildstabilisator nicht allzu verwackelt sein sollen. Zudem soll sie laut Apple schneller sein als die Kameras in den Smartphones der Konkurrenz und eine bessere Bildqualität liefern. Die Kamera lässt sich nun flott vom Lockscreen durch Doppeltippen auf den Home-Button aufrufen lassen und der Lauter-Button dient künftig als Hardware-Auslöser, so dass man nicht mehr aufs Display tippen muss.

Siri: Ein intelligenter Assistent

Mit dem iPhone 4S führt Apple mit Siri auch einen neuen Assistenten ein, der auf gesprochene Anweisungen reagiert und einfach Aufgaben erledigt. Er startet Routenberechnungen und Suchen, plant Termine und hilft beim Starten von Anrufen, dem Schreiben von Mails und Nachrichten. Auch auf Umrechungen und das Nachschlagen von Begriffen und Fakten versteht sich Siri, der zunächst noch Beta-Status hat und neben Englisch auch Deutsch und Französisch versteht.

iPhone 4S mit iOS 5

Auf dem iPhone 4S wird iOS 5 laufen, das ab dem 12. Oktober auch als Update für Besitzer älterer iPhones und Besitzer von iPad und iPod Touch verfügbar sein soll. Die neue Version des mobilen Betriebssystems liefert Benachrichtigungen nicht mehr als störendes Popup, sondern blendet sie oben am Display-Rand ein. Mit iMessage gibt es eine neue App, die den Austausch von Nachrichten, Fotos und Videos erleichtern soll. Dazu gibt es Verbesserungen an der Mail-App, den virtuellen Zeitschriftenkiosk Newsstand, Twitter-Integration und ein neues Game Center – das alles gab es schon auf der WWDC zu sehen. Das gilt auch für den neuen Safari, der nun Tabs unterstützt und eine Reader genannte Funktion mitbringt, die den Inhalt aus Webseiten zieht und gut lesbar aufbereitet präsentiert – werbefrei.

iCloud startet am 12. Oktober

Wie iOS 5 steht auch iCloud ab dem 12. Oktober für die Nutzer von iPhone, iPad und iPod Touch bereit. Neben den bekannten Funktionen wird es mit Find my Friends einen Dienst geben, der Freunden und Familie den eigenen Standort verrät. Die Funktion muss der Nutzer aber explizit aktivieren und kann festlegen, wer die Standortinformationen sehen kann und wie lange diese sichtbar bleiben – je nachdem ob es nur um ein gemeinsames Essen geht oder eine längere Reise.

iTunes Match, das die heimische Musiksammlung über das Internet verfügbar macht, soll erst später im Oktober starten – und dann auch nur für US-Nutzer. Wann der Service in anderen Ländern an den Start gehen wird, ist noch unbekannt.

Tags :
  1. Hab ich hier jetzt was falsch verstanden oder ist das ein Fehler: „Im Inneren des iPhones steckt nun ein A5-Chip, der mit seinen zwei Kernen für eine sieben Mal bessere Performance sorgen soll als beim iPhone 4S“
    Müsste es nicht iPhone 4 heißen? ;) Schließlich ist das 4S ja das neue

  2. Apples geniale Verkaufshow hat mich so angefixt. Ich heisse Max Mustermann, kann das Internet nicht bedienen, verstehe nicht mal annähernd was von moderner Technik und gehe gleich morgen in den Laden um die tolle 64GB Version zu holen. Juhee! Danke Gizmodo. Danke restliche Medienwelt, dass ihr mich auf diese Neuerscheinung mehrfach aufmerksam gemacht habt. Ich freue mich schon auf mein wertiges und wahnsinnig gut verarbeitetes Iphone 4S. Mein letztes Handy hat sich nämlich angefühlt wie ein nasser Schwamm und fiel schon beim anschauen auseinander…

    1. Dann hast du aber nicht gut aufgepasst, denn wenn du morgen (respektive heute) in den Laden gehst, wirst du dich auf eine zehntägige Wartezeit einstellen müssen. Das iPhone 4S wird erst ab dem 14. Oktober verkauft…

      1. ach, das macht mir nichts. Ich reihe mich einfach in die anderen Camper ein und geile mich mit ihnen so richtig an Apple auf. Das gibt mir den richtigen Kick. Ich freu mich schon so auf das 4S.

  3. Sehr schwache Leistung von Apple… Sich selbst ins Knie geschossen wobei ja noch Leute gibt die ihr ip4 verkauft haben um sich das ip“5″ zu kaufen -_-

  4. …bin auch ganz quirre. Vielleicht gibts ja bald sogar ein 4 GS mit doppel GPS (damit meine „Freunde“ meine aktuelle Position besser tracken können) und 256 GB Speicher für 7 Millionen mp3. – Hallohooo…Ich stell mich auch an…und wech

  5. Wie kommt eine Firma wie Apple darauf ihr neues Flagschiff „Four S“ bzw. „Fürn Arsch“ zu nennen? O.O

    Ich meine fällt denen sowas nicht vorher auf?

    Anyway, das 4S ist gemessen an der Konkurenz ein herber Rückschlag für Apple und die restlichen Neuerungen mit IOS5 sind auch nicht so berauschend. OK, Siri klingt toll, im Labor, in der Praxis wird sich wohl kaum einer in der U-Bahn mit seinem Handy unterhalten wollen, oder?

  6. Müde Veranstaltung von Apple. Kein Wunder das es lievestream nicht gab.
    Wir der Apfel langsam faul?
    Statt Inovation nur noch juristische Auseinandersetzung?

  7. Ist ja geil…
    Der Apfelhaufen war so damit beschäftigt Steve Jobs Nachfolger zu suchen dass sie vergessen haben ein neues Handy zu entwickeln..

    Und damit die Fans nicht leer ausgehen hat man kurzerhand ein Paar Kleinigkeiten ausgebessert.

    Ich lach mich krum! Die Welt gehört doch Android. Wollt Ihr wissen warum?
    Weil es dort keinen Hype gibt und alles normal ist. Wie Volkswagen!

    So long

  8. Für was steht das S? S wie Sinnlos?

    Meine Fresse was für Innovationen.

    HSDPA – kein Handy auf der Welt hat das.

    8MP Kamera – wohooooooo !

    HDMI an TV – KRASS

    Meine Güte – das hat schon Sektenformat. Die Leute kaufen jeden Scheiss Apple aus der Hand.

  9. Wisst ihr warum wir alle immer mehr warten? Wir sind es von Apple gewohnt, dass wir jedes Jahr neue, unglaubliche Features hinterhergeworfen bekommen. Doch wenn einmal etwa nicht klappt, ist das Geschreie groß. Aber wie ich vermute, wird sich das iPhone 4S ähnlich gut wie das Vorgängermodell verkaufen.

    Warum?

    Beim iPhone geht es den meisten doch sowieso darum es zu haben, weil es gut aussieht, nicht weil sie auf die technischen Daten achten. (Geschäftsmänner, …). Manche von denen haben nichtmal eine einzige App drauf. Sie haben es nur weil der Apfel hinten drauf ist.

    Hättet ihr euch das Handy gekauft wenn es von Samsung wär?

  10. Also gemessen an dem Hype den Apple immer um ihre Neuerungen macht ist das Ergebnis diesmal wirklich eher unbefriedigend. Da Apple immer nur ungern Risiken mit neuen Technologien eingeht, ist es aber auch kein Wunder, da wohl einfach noch nichts ausgereift genug für sie ist…möglicherweise ein Fehler…meiner Meinung nach ist das Galaxy S2 tatsächlich immernoch stärker oder maximal gleichwertig und die Blöße hätte sich Apple bei einem Handy welches mehr als ein halbes Jahr älter ist nun wirklich nicht geben dürfen, vor allem weil sie ja so eifrig gegen Samsung prozessieren…oder vllt genau deshalb?!
    Naja wie dem auch sei, hier nochmal ein Link um die Diskussion etwas anzutreiben =)
    http://www.allaboutsamsung.de/2011/10/vergleich-samsung-galaxy-s2-vs-iphone-4s/

  11. Toll, in der Schweiz wird das iPhone 4S – 64GB bereits ohne Vertrag für 1699.- CHF = 1395 Euro angeboten! Das ist doch ein Schnäppchen!

  12. hätte man es iphone 5 genannt, wär es niemandem aufgefallen, aber nun heißt es 4S und alle sind am heulen. troll’d hard 10/10.

    1. Jö, wäre niemandem aufgefallen.
      Fanboys wohl nicht,- alle anderen hätten eine gewisse Ähnlichkeit zum Iphone4 festgestellt… :-)

  13. LOOOOOOOL

    Ich besitze ja das iPhone4, das werde ich auch noch lange benutzen………… :-D
    Für wie doof hält Apple eigentlich die Menschen, denen jetzt die Technik, die die Konkurenz schon vor Monaten präsentierte, in der hülle vom alten iPhone4 zu präsentieren :-D….. oooh man, die werden sich warscheinlich über die schleppenden verkaufszahlen wundern…….denn mein altes iPhone langt mir völlig ;-)

    MfG

    1. eine sehr „gesunde“ Einstellung…
      Aber vermutlich campen die ersten „fanboys“ schon vor den Geschäften.
      Gut das es noch nicht zu kalt draußen ist.
      Freu Dich über das Iphone4, ich freu mich über SGS2 -:)

  14. Hätte Apple mal lieber die Kohle statt in Prozesse in über 20 Ländern und Anwälte in die Telefonentwicklung investiert, hätten Sie jetzt ein iPhone 5 und nicht ein Telefon, das selbst Monate alten Android-Telefonen hinterherhinkt und noch dazu mit Software im Betastadium vollgestopft ist :)

  15. Meiner Meinung nach hat Apple einen großen Teil seines „Innovationspulvers“ verschossen – das liegt nicht an der Krankheit bzw. dem Tod von Jobs, denke ich, sondern ganz einfach daran dass keine massiven technologischen Fortschritte mehr gemacht werden.
    Apple hinkt immer etwas hinterher was die Umsetzung technischer Neuerungen angeht – dann erhält man jedoch ein Paket das funktioniert – auch wenn man dafür seine Freiheit aufgibt und sich abhängig von einem Distributeur macht.

  16. Ich verstehe euch nicht..Hat apple jemals behauptet dass ein neues Iphone rauskommt??Dieser Hype kam von den Medien und von den Freaks!Apple hat fast überhaupt keine Welle geschoben! Und falls euch das aufgefallen es ist kein neues Handy es ist einfach eine verbesserung des jetzigen und soll ein Vorteil für die zukünftigen Iphone käufer sein die sich eins holen möchten.
    Wie lange gibts jetz schon das iphone 4? ein oder einandhalb jahre?? und wann ist das galaxy 2 gekommen? Erst vor kurzem und trozdem ist das Iphone4 immernoch mindestens gleichwertig!und das weiss jeder(Wenn doch nicht:Schaut euch die verkaufszahlen an!).
    Immer diese Hater ey das gibts net. Es wurde einfach zu viel erwartet dank der Medienwelt. Aber spätestens im Sommer nächsten jahres wird es das neue Iphone geben und dann sind plötzlich wieder alle „APPLE FANS“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising