Flash 11 und Adobe Air 3 sind fertig – 3D-Power auch für Androiden?

Flash

Adobe hat die elfte Version des Flash-Players zum Download freigegeben. Neben den Versionen für PC, Mac und Linux wurde auch die Mobilvariante für Android-Smartphones aktualisiert. Als wichtigste Änderung stellt Adobe eine nach eigenen Aussagen „bis zu 1000 mal schnellere“ 3D-Performance in Aussicht, die Grafik auf dem Niveau der aktuellen Konsolengeneration im Browser darstellen soll.

Wer allerdings hofft, das 3D-Flash auch auf dem Handy einzusetzen, muss sich noch ein wenig gedulden. Während Adobe unter Windows auf DirectX aufbauen kann, setzten die Entwickler in der Mobilvariante auf OpenGL 2.0. Da sich die Entwicklung darauf als schwieriger herausstellt, wird es wohl erst in der nächsten Version eingebaut. Immerhin ist die Videowiedergabe im Android Browser unter Flash 11 ein wenig flüssiger geworden, was sich beispielsweise auf Webseiten wie Blip.tv bemerkbar macht. Neben Flash 11 hat Adobe auch die Laufzeitumgebung Air in der neuen Version 3 vorgestellt. Beide Programme finden sich im Android Market.

[via Talkandroid ; Android Market Flash / Air]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising