Foto zeigt das Google Nexus Prime mit 720p-Display

Nexus Prime

Neben dem imminenten Start des nächsten iPhones steht mit dem Google Nexus Prime ein weiterer Smartphone-Blockbuster ins Haus. Nicht nur soll das voraussichtlich von Samsung produzierte dritte Nexus das Vorzeigegerät für Android 4 alias „Ice Cream Sandwich“ werden, sondern auch technisch neue Maßstäbe setzen.

 

 

Besonders vom Bildschirm erwarten Beobachter eine Menge – allen voran eine extrem hohe Auflösung. Nun ist ein Foto ins Internet gelangt, welches diese Hoffnungen bestätigen könnte.  Dieses weist auf eine nutzbare Bildschirmauflösung von 1184 x 720 Pixeln hin. Nimmt man noch die Benachrichtigungs- und Bedienzeile von Android hinzu, landet man also bei 1280 x 720 Pixeln und damit einer 720p-Auflösung. Auch die abgebildete Pixeldichte wäre mit 320 DPI überaus hoch, lässt aber auch auf einen Riesen-Bildschirm schließen. Rechnerisch wäre dieser mindestens 4,6 Zoll (ca. 11,7 cm) groß. Man darf gespannt sein, inwiefern das Nexus Prime bei einer solchen Bilddiagonale noch hosentaschenfreundlich ist.

[via GSMArena]

Tags :
  1. Das Nexus S hat gezeigt, das die Nexus-Reihe (leider) nur bedingt neue technische Maßstäbe. Soll es im Prinzip auch gar nicht, da sein Alleinstellungsmerkmal schlicht „Google-Device“ ist.

  2. Ich hab mir das Nexus S geholt weil ich immer up2date sein wollte. Was mich aber am Handy stört ist das runde Display damit konnte ich mich bis heute nicht anfreunden :( alleine schon wegen der originalen Kfz Halterung, das ist so kacke um es daraus zu lösen. Ich denke ich werde mir das prime auch wieder holen aber warum machen die das mit dem Display? Ansonst ist das Handy (Nexus S) perfekt

  3. Klingt lecker. Tegra 2, HSPA+ (oder gar LTE?!), NFC, überdurchschnittliche Cam und ordentlich Akku und das Ding ist gekauft! Braucht wer n iPhone 4? ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising