Samsung und Google: Da kommt was Großes auf uns zu

Nexus Prime Teaser

Während Apple gestern beim einem oder anderen Fan für lange Gesichter sorgte, weil statt einer iPhone-Revolution nur ordentliche, aber unspektakuläre Modellpflege angesagt war, haben Google und Samsung noch die Gelegenheit, mit ihrem „Unpacking Event“ Aufsehen zu erregen. In einem  Teaser gibt sich Samsung jedenfalls ordentlich selbstbewusst und verspricht für den 11. Oktober „etwas Großes“.


Der Miniclip stellt Dinge in den Vordergrund, die perfekt zusammenpassen, etwa Milch und Kekse oder Stift und Papier – und am Ende verspricht Samsung die nächste perfekte Kombination. Gezeigt wird dabei die Seitenansicht eines Smartphones, die kurvenförmig verläuft und bei der es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um das nächste Nexus-Handy handelt. Dieses wird Samsung aller Voraussicht nach am 11. Oktober gemeinsam mit Google vorstellen –  ebenso wie die nächste Version von Android. Man darf gespannt sein, was das Nexus Prime (oder unter welchem Namen es sonst erscheint) zu bieten haben wird. Ein gestern ins Netz gelangtes Foto lässt zumindest auf ein Display der Extraklasse schließen. Der Zweikampf mit dem iPhone 4S dürfte in jedem Fall spannend werden – eine Geschmacksmusterklage wird Apple angesichts des Kurven-Displays wohl diesmal nicht vor dem Konkurrenzkampf bewahren…

[via Android Police]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Alleine schon für den letzten Satz würde ich dem Autor dieser News gerne ein Bier ausgeben! Ist echt erfrischend, bei iGizmodo mal eine kleine Spitze gegen Apple zu lesen ;-)

    Auf das neue Nexus bin ich echt gespannt. Das erste war ja technisch revolutionäre (AMOLED mit hoher Auflösung, 1 GHz-CPU etc.), das Nexus S eher ein Zwischenschritt. Hoffe, dass uns wirklich was Großes ins Haus steht, dann kann mein Nexus One in die wohlverdiente Rente!

    1. Das Nexus One gab es mit AMOLED in Deutschland, nur das Nexus S nicht. Finde die Displays im direkten Vergleich eigentlich nahezu gleichwertig, dennoch hoffe ich für das Prime auf AMOLED, weil es leichter und dünner ist…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising