Käuferansturm auf das iPhone 4S

iPhone-4s

Viele Branchenkenner waren enttäuscht, als Apple mit dem iPhone 4S eine aufgepeppte Version des Vorgängermodells vorstellte und kein wirklich neues Gerät, doch die Kunden scheint das weniger zu stören. So verkündete der US-amerikanische Telekommunikationskonzern AT&T binnen der ersten zwölf Stunden satte 200.000 Vorbestellungen des neuen Apple-Handys. Auch hierzulande ist die Nachfrage nach dem Gerät groß.

Der amerikanische Netzbetreiber AT&T, nun schon langjähriger Kooperationspartner von Apple, berichtete am Freitag, dass innerhalb der ersten zwölf Stunden nach Beginn des Vorverkaufs bereits 200.000 iPhone 4S vorbestellt wurden. Umgerechnet sind dies etwa 300 Bestellungen pro Minute. Die Zahl beinhaltet allerdings nur die bei AT&T bestellten Geräte. Dazu kommen noch Vorbestellungen, welche direkt bei Apple oder bei anderen amerikanischen Providern getätigt wurden.

Auch in Deutschland ist der Ansturm groß. Gestern waren die Server der deutschen Telekom so überlastet, dass sie vorrübergehend nicht erreichbar waren. Auch die Lager des Mobilfunkanbieters o2 sind bereits vollständig geleert und so verweist das Unternehmen derzeit nur auf den offiziellen Verkaufstart am 14. Oktober.

[via Macrumors, Apfelnews]

Tags :
  1. wenn man bedenkt, dass wahrscheinlich 99% der 4S Käufer, auch das sehr ähnliche normale Iphone 4 haben, ist das Ganze schon eher erschreckend als beeindruckend.

  2. Mein erstes iPhone wird ein 4s sein. Ich fand schon das 3GS schön. Das coole bei Apple ist, dass man ohne weiteres ein Modell auslassen kann, ohne sich gleich in der Steinzeit zu fühlen, weil die Software größtenteils immer ach für die Vorgänger ist.
    Da es wahrscheinlich immer ein S – Modell geben wird, werde ich mich wohl hierauf einschiessen ;-)

    1. Na dann gut dass du kein Android hast. Hast du eines was schon ein mind eine Generation zurückliegt, laufen die Apps nicht mehr. Es wird immer der aktuellste heisse shice benötigt. Sonst geht da nichts.
      Das ist echt das coole bei Apple. Man kann ein Modell auslassen, ohne sich in der Steinzeit zu fühlen. Da hast du verdammt nochmal recht.
      Ich glaub ich nehme mir ein Beispiel an dir und steige jetzt um. Apl4evr

      1. Blödsinn.

        Mein HTC Magic ist nun 2 1/2 Jahre alt und es laufen alle apps drauf.

        Ja es ist nicht da schnellste, aber das wär das iPhone 1 jetzt auch nicht verglichen mit aktuellen Geräten.

      2. Bei Android kommt es wirklich auf die Hersteller an. HTC und Samsung sind mit den Updates gut dabei, bei Motorola sieht es schon schlechter aus. Aber das Apps mit älteren Android Versionen nicht mehr laufen ist nicht richtig.

      3. da geb ich euch auch zu 100% Recht. steige jetzt vom 3G S auf’s 4S um, obwohl ich ebenso auf dem 3G S die aktuellste Version(iOS 5) laufen haben werde. das ist schon toll!

  3. Mir geht der Smartphonekram am Hintern vorbei.
    Ich bekomme immer ein extrem starkes „Fremdschämgefühl“, wenn ich solche Nachrichten lese. Konsumzombies…

    1. Wieso Fremdschämen und Konsumzombies ?

      Ich werde mir das iPhone 4S kaufen, da mein altes Samsung Handy von 2005 so langsam seinen Geist aufgibt und das iPhone 4S wird meinen ca. 3 jahren alten iPod Touchersetzen, welcher wegen meiner Schusseligkeit 3 Risse im Frontglas hat, aber dennoch ohne Probleme funkioniert.

      Das Geld für ein neues muss man auch nicht großartig ansparen, dass es in einen Vertrag auch fair ab bezahlt wird *wie es bei jeden neuen Smartphone der Fall ist* und als Konsumzombie würde ich mich deswegen nicht bezeichen.

      Eher als jemand der merkt, dass man 2 alte Geräte *die mir einen guten Dienst erwiesen* mit einen neuen modereneren Gerät *wofür ich schon Apps besitze* ersetzen kann und somit komfortabler arbeiten kann.

  4. Naja,

    am Freitag war ich im TCom-Shop mit meiner schwarzen Karte…der Shop..leer…war sofort dran…???…TMobile-Software für Kunden wie mich war TOT!! …KommenSiemorgenwiedervielleicht gehtsjadann… Prächtiger Start vorbei am i5 ins 4GS-Leben.
    Gruß an die Deutsche Bundespost.

  5. Ich verstehe nicht warum man sich wegen jedem unnützen Zeug aufregen muss. Apple hat eine gute Hard- sowie Software, das Marketing ist genial und wenn ich ehrlich bin freue ich mich immer auf Neuigkeiten aus dem Hause Apple. Also warum darf nicht jeder dafür sein Geld ausgeben, wofür er es für richtig hält? Ich persönlich finde jedes iPhone optisch ansprechender, als jedes Android-Gerät. Von der Software her bin ich auch ein Anhänger von WP7, da dies optisch, meiner Meinung nach, sehr Schön und Ansprechend gestaltet wurde.

    Lasst doch jeden das kaufen was er möchte und freut euch über jeden ausgegebenen Euro, das bringt euch mehr, als ständig zu jammern und sich aufzuregen wie schlecht Apple doch ist.

    1. Ich sehe das wie Computerhilde: Jedes iPhone sieht besser aus als der Androiden-Einheitsbrei – alles sieht gleich minderwertig aus: Plastik, soweit das Auge reicht! Keine Hardware-Tasten mehr (weil die Touchtasten billiger herzustellen sind), wabbelige Plastik-Gehäuse und Super-Duper-Amoled-Displays mit Blaustich oder roten Hauttönen.

      Völlig daneben!

      Leibe Androiden-Hersteller:

      Anstatt jeden Monat neue Abklatsche eurer eigenen Handys herauszubringen, macht doch nur EINMAL im Jahr was Vernünftiges! Einen echten KNÜLLER, ein WAHNSINNSTEIL braucht ihr, keine zig-ste Version des gleichen Durchschnitts-Handys.

      Wann lernt ihr das endlich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising