SwipePad für Android: App-Umschalter der besonderen Art

appodayswipepad

Das Umschalten zwischen Apps ist unter Android ein wenig mühseelig. Der mitgelieferte App-Switcher ist einfach umständlich zu bedienen. Die Alternative SwipePad funktioniert nach einem ganz anderen Prinzip. Man wischt dabei von einem Bildschirmrand in die Mitte des Displays, woraufhin der Appswitcher erscheint. Man wählt im gleichen Wischvorgang nur noch die gewünschte App aus und lässt los. Fertig.

Wie funktioniert’s?

SwipePad ist einer der besseren App-Umschalter für Android. Anstatt den Homebutton zu drücken, um die Appliste aufzurufen, verwendet SwipePad die Bildschirmränder des Bildschirms zur Aktivierung des Umschaltvorgangs. Der durch die Wischbewegung aufgerufene Bildschirm enthält alle Apps. Nun muss man nur noch mit dem Finger zumn gewünschten Icon fahren und loslassen. Das funktioniert extrem schnell und ist intuitiv nutzbar.

In den Einstellungen von SwipePad kann der Anwender festlegen, welche Apps in der Übersicht angezeigt werden. Zum Beispiel kann ein Fingerwisch vom oberen Rand in Richtung Bildschirmmitte so konfiguriert werden, dass nur die Spiele angezeigt werden.

Warum uns die App gefällt

SwipePad führt eine weitere Bedienebene in Android ein. Und schon nach kurzer Eingewöhnungszeit fragt man sich, wie man vorher ohne diesen Appswitcher leben konnte. Die App fühlt sich so an, als würde sie zu Android dazu gehören und schnell ist sie natürlich auch noch. Nichts wäre schlimmer als ein Appswitcher, der zwar gut funktioniert, aber langsam arbeitet. Es dauert kaum eine Sekunde und schon ist man dort, wo man hinwollte.

Wenn man alle Konfigurationsmöglichkeiten nutzt, kann man zwischen 9 verschiedenen „Hotspots“ am Bildschirmrand wählen, die unterschiedliche App-Zusammenstellungen aufrufen. Das kann ziemlich unübersichtlich werden, weshalb man sich vielleicht zunächst auf das Nötigste beschränken sollte.

Und das Allerbeste: SwipePad ist kostenlos. [Casey Chan / Andreas Donath]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Könnt Ihr mir sagen wieso die App folgende Rechte haben will:
    – Telefonnummern direkt anrufen
    – Uneingeschränkter Internetzugriff

    ???

    Shoutz,
    mai-kel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising