Spionageabwehr: So werden versteckte Kameras enttarnt

mini-hidden-camera-detector

Fühlt ihr euch auch manchmal beobachtet? In fremden Badezimmern, Umkleideräumen oder öffentlichen Toiletten? Also gerade in Umgebungen, wo man sehr auf die eigene Intimsphäre bedacht ist? Wer dieses Gefühl loswerden möchte, nutzt den Mini Hidden Camera Detector.

Der Anbieter Brickhous Security verspricht, mit dem Gerät versteckte Kameras in einem Raum finden zu können. Dabei schaut der Nutzer durch eine Linse, um die herum rote LEDs angeordnet sind. Drückt man den Knopf, leuchten diese genau in die Richtung, in die man durch die Linse schaut. Befindet sich im Betrachtungswinkel eine Kamera, soll deren Optik das rote Licht reflektieren, so dass sie als roter Punkt zu erkennen sei. Das Video zeigt, wie es funktioniert.

Der Detektor ist etwas größer als ein Feuerzeug und wird mit zwei AAA-Batterien betrieben. Der Preis für das Antispionagegerät: 80 Dollar.

[via techfresh.netbrickhousesecurity.com]

Tags :
  1. Funktioniert Super
    Weil ich als geheimagent werde ständig mit versteckten Kameras Verfolgt…bringt mein Job halt mit sich. Ich habe das Teil in meiner Sonnenbrille eingebaut. Mit ihr kann ich auch durch wände kucken.

  2. In ,,Little Brother“ wird beschrieben wie man sich das Teil mit ein paar LEDs und einer Rolle Klopapier baut.
    Aber ist schon kultig wenn man wie ein Terminator mit Wackelkontakt durch die Gegend rennt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising