Stromgewinnung in Eigenregie: All-in-one Solaranlage miniJOULE

minijoule

Die Möglichkeit den eigenen Strombedarf über Solaranlagen selbst zu decken, gibt es schon seit Jahren. Mit der kleinen Solaranlage miniJOULE ist es nun möglich, das Stück Umwelttechnologie sogar eigenhändig zu montieren.

Denn das miniJOULE besteht lediglich aus einem Modul, das auf zwei Metallbügeln befestigt werden muss, um im Garten, auf Terrassen, Balkonen oder Carport-Dächern aufgebaut zu werden. Der Strom des 185-Watt-Geräts wird durch den Anschluss der Anlage an den normalen Hausanschluss ins Hausnetz eingespeist.

Das Starter-Set, das ein Modul inklusive Gestell sowie eine selbsttätige Freischaltstelle im XS-Format für die Netzeinspeisung umfasst, können sich Umweltschützer zu einem Preis von 949 Euro ins Haus holen.

Tags :
  1. Wer sich nur ein wenig mit den Preisen für PV-Module auskennt, wird schnell erkennen, dass 185 kWp zu diesem Preis, nett ausgedrückt, ein schlechter Scherz sein müssen. Anders ist das kaum zu erklären. Oder soll das ein Liebhaberprodukt werden?

  2. Schön und gut aber 699 für 185W und Halterung? Und eigenhändig montierbar sind andere Systeme auch, wenn man nich grad beide Daumen links trägt.

  3. Der eigenhändige Zusammenbau bezieht sich nur auf das festschrauben der Beine am Solarmodul. Geniale Idee, dass kann wirklich jeder, ich bin begeistert. Danach schaut der geneigte Atomausstiegler aber ordentlich in die Röhre, denn bis der Elektriker das Gerät ans Hausnetz angeschlossen hat, kann es höchstens als Höckerchen benutzt werden… Ergo: das Ding ist alles, nur kein Solarmodul, dass Hinz und Kunz sich mal eben fix in den Garten bauen können…

    Grüße

  4. Und wie schon geschrieben, für den Preis hat der Verkäufer den Gewinn für die nächsten 40 Jahre eingefordert.
    Wobei jeder wissen sollte das nach ca. 20 Jahren so eine Anlage als defekt gilt und entsorgt werden sollte.

  5. In dem Preis von 699 € ist nicht nur das Modul enthalten, sondern auch die Unterkonstruktion, das Installationskabel, alle notwendigen Schrauben und natürlich das Herzstück der Anlage – der micro-Wechslrichter.

    miniJOULE ist für all diejenigen gedacht, die solaraktiv sein möchten aber nicht die Möglichkeit haben sich eine große PV-Anlage aufs Dach zu setzen – ob das nötige Kleingeld fehlt oder das Eigenheim mit südausgerichtetem Dach.

    Ich möchte auch noch einmal darauf hinweisen, dass kleinere Anlagen im Verhältnis immer teurer sind als größe Anlagen und somit ein Anlagenpreis für eine Anlage auf einem großen Dach nicht runtergerechnet werden sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising