30 Dollar-Mod verwandelt euer Smartphone in ein Mikroskop

microscopeiphone

UC-Davis-Forscher haben eine Linse entwickelt, die jedes Smartphone mit einer Kamera in ein 350x Mikroskop verwandeln kann.

Die Mod ist eine einfache 1mm-Balllinse in einem Gummi, die vor die Kamera des Smartphones montiert wird.

Dies könnte sich zu einem hilfreichen Mittel für Ärzte im Einsatz in unterversorgten Gegenden entwickeln, da hiermit rote Blutkörperchen erkannt werden können und somit eine Blutanalyse möglich ist.

Selbst wenn dafür extra ein Smartphone gekauft werden muss, kostet diese Lösung weniger als ein richtiges Mikroskop. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Wired via Petapixel via Tested via Plosone]

    1. Einfach mal das verlinkte Paper lesen: ein Smartphone kann beispielsweise im medizinischen Einsatz Objekte wie Blutkörperchen in einer mikroskopierten Probe zählen.

  1. Und man braucht ein fettes stativ ..bei einer vergrößerung von 350 verwacklt man sonst alles „im Einsatz in unterversorgten Gegenden“ (:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising