Facebook veröffentlicht lang erwartete iPad-App

FB-iPad-3

Nachdem es monatelang Gerüchte um eine Facebook-App fürs iPad gab, ging deren Release nun relativ still und leise über die Bühne. Wie bereits gemunkelt handelt es sich dabei um eine kombinierte Anwendung, die sowohl für iPad als auch iPhone geeignet ist. Die Version 4.0 der Facebook-App bringt damit auch Neuerungen für iPhone-User.

So werden in der neuesten Version der Facebook-App unter anderem Bilder und Statusmeldungen größer angezeigt, mit der Kartenfunktion können Freunde in der Nähe gefunden werden und der Platz auf dem Display kann für ein kleines zusätzliches Chat-Fenster verwendet werden. Außerdem ist die Nutzung von Facebook-Spielen und anderen Anwendungen nun auch auf Mobilgeräten möglich. Mithilfe von Lesezeichen können Gruppen und Seiten einfach über das Menü aufgerufen werden. Außerdem wurde der App eine verbesserte und schnellere Navigation spendiert.

Warum die Entwicklung der App so viel Zeit in Anspruch genommen hat, darüber ließen weder Apple noch Facebook etwas verlauten. Die Vermutung liegt jedoch nahe, dass Streitigkeiten zwischen den beiden Unternehmen die Veröffentlichung hinausgezögert haben. Bret Taylor, der Technikchef von Facebook kommentierte den Release lediglich sehr trocken: „Wir veröffentlichen sie jetzt, weil sie fertig ist.“

Wie alle anderen Facebook-Apps ist auch die neue Software kostenlos. Die App benötigt 10,5 MB Speicherplatz, Mindestvoraussetzung ist iOS 3.0.


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising