iPhone 4 Hüllen passen nicht immer für das iPhone 4S

i4i4scase

Wer sich in Erwartung seines 4S schon mal eine neue Hülle gönnen will, der sollte vorsichtig sein. Auch wenn iPhone 4 und 4S auf den ersten Blick identische Gehäuse zu haben scheinen, könnte es feine Unterschiede geben, die eine Nutzung der für das iPhone 4 entwickelten Hüllen zumindest teilweise unmöglich machen. Gut möglich, dass viele auf Hersteller-Websites als "4S-kompatibel" gekennzeichnete Hüllen das eigentlich gar nicht sind.

Auf dem Foto seht Ihr ein iPhone 4 von AT&T und ein iPhone 4S. Wie Ihr seht sind die Tasten für die Stummschaltung und die Lautstärke etwas versetzt angeordnet. „Schuld“ daran ist vermutlich das geänderte Antennendesign des 4S. Je nachdem, wie eng sich die Hülle eurer Wahl um die Knöpfe herumlegt, könnte es deshalb sein, dass sie die Leiser-Taste verdeckt oder dass das 4S gar nicht hineinpasst. Andererseits waren die Tasten beim Anfang 2011 erschienenen, von Apple für Verizon entwickelten iPhone 4 auch schon etwas nach unten gerutscht, was die Hüllen-Hersteller zu Nachbesserungen zwang. Deshalb kann man nicht generell sagen, dass 4er-Hüllen nicht auf das 4S passen.

Wartet mit der Bestellung einer neuen Hülle also besser noch, bis die Hersteller selbst ein 4S in der Hand hatten und die Kompatibilität ihrer Produkte überprüfen konnten. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via Android-Sale, UberGizmo]

Tags :
  1. Ohne nen Apfel Produkt braucht man auch keine Hülle.

    Oh verzeih…. ich vergas dass Apfel Produkte Nutzer ihre Gaytoys gern am Gürtel tragen

    1. Auch wenn es wohl nicht so ganz der Realität entspricht, ich musste bei der Vorstellung doch schmunzeln =)

      Habe mich sowieso immer schon gefragt warum man iPhones eigentlich immer noch in eine Hülle packen muss, wo das Design doch so toll ist…kenne kaum Android Handy User die das machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising