Ein echtes U-Boot zum Mieten

uboat640

Egal ob man einfach mal in die Tiefe eines Sees herabsteigen will, auf Schatzsuche geht oder den Meeresboden erforschen will - ein eigenes U-Boot ist dabei sehr hilfreich, wenn man nicht selbst tauchen möchte. Diesen Service kann man nun bei U-Boat Worx mieten.

Die neue Flotte besteht aus dem Zweisitzer „C-Explorer“ und dem Dreisitzer „C-Quester“. In jedem fährt ein erfahrener Pilot mit. Die U-Boote verfügen beide über eine 360-Grad-Aussicht mit einem Acrylfenster. Sie können 100 Meter tief tauchen. Ein Boot mit fünf Sitzen, das 300 Meter tief tauchen kann, soll noch in diesem Jahr in Dienst gestellt werden. Mit jedem U-Boot kann man acht Stunden unter Wasser bleiben. Eine Notreserve Sauerstoff soll bis zu 96 Stunden ausreichen.

Eine U-Boot-Monatsmiete kostet 75.000 Euro. Dafür wird das Boot von U-Boat Worxs aber auch überall auf der Welt hintransportiert. Außerdem im Preis enthalten sind zwei Mitstreiter. Einer überwacht die Aktivitäten von der Oberfläche aus, der andere taucht mit euch hinab. [Andrew Tarantola / Andreas Donath]

[Via U-Boat Worx, Mobile Mag]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Ouh man! Werd ich mir gleich bestellen! Hab als Harz4 Empfänger gerade 75.000€ rumliegen. Wären sowieso in die Tonne gewandert… -.-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising