iTunes 10.5 ist da

itunes1052

Für Apple ist heute ein großer Tag - iOS 5, iCloud und ein Update für OS X Lion stehen an. Und natürlich kommt auch eine neue Version von iTunes auf den Markt, die mit der iCloud zurecht kommt.

Apple iTunes 10.5 kann mit iCloud zusammen arbeiten und erlaubt zusammen mit iOS 5.0 die Synchronisierung über WLAN. Dadurch ist eine Schnurverbindung mit dem Rechner nicht mehr unbedingt notwendig, um vom iPhone, iPad oder iPod touch einen Datenabgleich mit dem PC oder Mac zu machen.

Die iCloud-Anbindung ermöglicht iTunes, Video- und Musikinhalte online zu speichern und sie allen Geräten des Anwenders zur Verfügung zu stellen, die mit iOS ausgestattet sind. Dazu müssen die Geräte nur mit der gleichen Apple-ID bei iTunes angemeldet werden. Darüber hinaus können gekaufte oder kostenlose Inhalte, die man über iTunes erstanden hat, problemlos neu herunter laden.

ITunes 10.5 ist übrigens erstmals nicht mit Quicktime gebündelt. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via iTunes]

Tags :
  1. Ich war noch nie ein Freund von Quick. Andrerseits ist so ein kleiner eigentlich schon praktisch, um zb schnell nur einen titel anzuhören. vllt sollten sie es einfach Auch mal weiterentwickeln

  2. Hey ich hab mal eine Frage. Im neuen Zeitungskiosk steht ja da das das App gratis ist. Ich hab mir mal ein runtergeladen und im nachhinein auf der App Seite gelesen das es verschiedene Abos gibt. Aber da stand ja gratis da. Was machsch da jetzt ? Ich will ja kein Zeitungsabo :(

    MfG

  3. @Martin
    Einfach die App löschen
    Soviel ich weiß ist eine Abo App einige Zeit gratis und dann kommt eine Meldung ob man ein Abo kaufen will. 1. Also kannst du sie nutzen 2. Löschen 3. Wieder herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising