Sony ruft 1,6 Mio Fernseher wegen Überhitzung zurück

sony

Wenn ihr einen Fernseher von Sony zwischen 2007 und 2008 gekauft habt, könnte es sein, dass es mal zu einem Brand kommt. Seit 2008 haben elf Menschen behauptet, ihr Bravia hätte Feuer gefangen, weshalb Sony nun 1,6 Millionen Fernsehgeräte zurückrufen ließ.

Laut Bloomberg konnte die Ursache auf eine Transformator-Komponente zurückgeführt werden, die in einer Handvoll Bravia Modelle eingesetzt war.

„Ein fehlerhaftes Bauteil in den Backlight-Systemen könnte die Überhitzung ausgelöst haben, die die Oberseite des Gerätes schmelzen ließ“, sagte Sony-Sprechering Yuki Shima. Nach Aussage von Sony wird der gleiche Transformator momentan in fünf neuen Bravia Modellen in Japan eingesetzt, welche ebenfalls zurückgerufen werden mussten. Berichte über Fälle von Überhitzung außerhalb Japans gibt des dem Elektronikkonzern zufolge nicht.

Darüber hinaus hat die Webseite Product Reviews die acht Modelle aufgelistet, die betroffen sind: KDL-40D3400, KDL-40D3500, KDL-40D3550, KDL-40D3660, KDL-40V3000, KDL-40W3000, KDL-40X3000, KDL-40X3500. [Adrian Covert/Helene Gunin]

[via Bloomberg]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising