Sieht so aus, als ob Siri bereits ein paar Problemchen hat

siri_fail

Apple musste die Leute gar nicht erst groß überreden, das iPhone 4S zu kaufen, das Smartphone entwickelte sich binnen kürzester Zeit zu einem Millionenseller. Aber nun hat der Sprachassistent Siri offenbar ein paar Schwierigkeiten.

Bei den Kollegen von „Cult of Mac“ konnte David W. Martin Siri nicht wirklich testen. Und wenn es doch mal ging, sorgte ein zickender Backend-Server, der wohl zu sehr unter Last stand, für ausbleibende oder wenig zufriedenstellende Antworten wie „Entschuldigung, ich kann keine Verbindung herstellen“.

In diesem Punkt muss Apple also schnellstens nachlegen. Denn was bringt einem ein Sprachassistent, der wegen langsamer Server nicht ordentlich funktioniert? [Andrew Liszewski/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Cult of Mac]

Tags :
  1. Ich hab Siri am Sonntag testen können…ich finde es sau geil und hatte null Probleme mit irgendwelcher Serverbindungen. Läuft flüssig, erkennt (fast) alles was man sagt und fragt und gibt saubere Antworten.

    Auch die „easter eggs“ habe ich probiert: „willst du mich heiraten?“, „ist siri eine frau?“, „was ist der Sinn des Lebens“, usw… – ergeben nette antworten!

    Allerdings kommt man irgendwann an seine Grenzen, was man sie noch alles fragen kann ;-) Aber das ist ja ein User-Problem und keins von Siri ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising