Cerevo Live Shell: Videobilder ohne PC ins Netz streamen

cerevo-live-shell

Kleines Kästchen, geniale Idee: Das japanische Startup Cerevo hat ein Gerät entwickelt, das Videobilder sofort und ohne PC ins Web streamt. Das Live Shell genannte Gadget lässt sich per HDMI, USB oder Composite an die Videoquelle anschließen und verbindet sich per WLAN mit dem Internet.

Gezeigt werden die Bilder auf ustream.tv, einem der größten Streaming-Portale im Web. So lässt sich Live Shell zum Beispiel an einen Camcorder anschließen, um die Livebilder gleich ins Netz zu stellen. Die maximale Auflösung liegt bei 704 x 528 Pixeln. Das Gerät ist gerade einmal 6,8 x 12 x 2,6 Zentimeter groß, wiegt 108 Gramm und läuft mit Akku drei Stunden. Ein Ladekabel liegt natürlich bei. Die Konfiguration funktioniert über ein Webinterface, das auch eine spezielle mobile Ansicht für Smartphone-Displays bietet – praktisch für unterwegs.

Und jetzt die schlechte Nachricht: Live Shell ist erst einmal nur in Japan zu haben und nur über den Onlineshop von Cerevo. Der Preis liegt umgerechnet bei etwa 255 Euro.

[via techfresh.net, cerevo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising