Asus-Chef kündigt Transformer Prime und Update für das erste Transformer an

Transformer Prime

Gestern hat Asus noch mit einem Teaser-Video auf die nächste Generation des Eee Pad Transformers hingewiesen, heute wurde es offiziell gemacht. Das „Transformer Prime“ wird samt Tegra 3-Architektkur mit Quadcore-Prozessor und dünnerem Gehäuse noch in diesem Jahr erscheinen.

Das verriet Asus-Chef Jonney Shish auf der Konferenz AsiaD – die offizielle Vorstellung des Primes soll nämlich erst am 9. November erfolgen. Außerdem hatte Shish eine gute Nachricht für alle Käufer des ersten Transformers: Dieses soll noch in diesem Jahr ein Update auf die neue Android-Version 4 „Ice Cream Sandwich“ erhalten. Damit würde Asus seiner bislang schon sehr guten Update-Politik treu bleiben – immerhin erhielt das Eee Pad Transformer noch vor dem Honeycomb-Erstling Motorola XOOM das Update auf Android 3.2.

[via Phandroid]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising