Helft dabei, diese Lego-Fantasien wahr werden zu lassen

delorean-lego-exterior

Wollt ihr diesen Lego DeLorean BTTF Wirklichkeit werden lassen? Lego hat sich endlich dafür entschieden, Designs auf der neuen Cuusoo Plattform über Crowdsourcing auszulagern. Es ist quasi eine Art Kickstarter-Prjekt für Lego. Hier sind unsere Lieblings-Legoträume. Helft dabei, diese zum Leben zu erwecken.

Wir cool wäre es, wenn all die niedlichen Lego-Basteleien- die auf Flickr oder in sämtlichen Foren auftauchen- wirklich als Set zum Verkauf bereitstünden? Ich weiß, dass der größte Reiz darin liegt, etwas Eigenes zu basteln und nicht nach einem Plan vorzugehen. Doch wie toll wäre denn ein Lego DeLorean oder ein Lego Blade Runner? Unglaublich.

Ursprünglich in Japan auf den Markt gebracht, wurde Cuusoo als globale Beta vorgestellt. Die Crowdsourcing-Plattform funktioniert ähnlich wie Kickstarter oder Quirky. Fans können ihre eigenen Designs und Entwürfe einreichen und andere Fans stimmen darüber ab. Sobald ein Projekt 10.000 Anhänger hat, wird es offiziell für eine reale Produktion berücksichtigt. Es ist nicht so, dass Lego die Leute ausbeutet. Die Schöpfer der Sets bekommen 1 Prozent des Gesamtumsatzes.

Wenn ihr euch entscheidet, ein Projekt zu unterstützen, wird Lego euch fragen, wie alt ihr seid, wie viel ihr für ein Set bezahlen würdet und wie viele solcher Sets ihr haben möchtet. Warum sollte man bei einem einzigen DeLorean aufhören, wenn man ein ganzes Arsenal haben kann. Die Community hat über 20.000 Mitglieder, die an Projekten arbeiten, von welchen es bereits super Fotos und detaillierte Beschreibungen gibt. Autos und Science Fiction sind zwar populär, doch es gibt auch Lego -reationen, die von anderen Themen beeinflusst wurden.

Lego hat trotz allem das letzte Wort bei der Produktion. Es wird nicht garantiert, dass ein Set gebaut wird, sondern nur, dass es in Betracht gezogen wird. Doch zwei Sets aus dem Cuusoo-Brutkasten sind bereits in Japan zum Verkauf erhältlich. Es müssen sicherlich noch einige rechtliche Copyright- und Lizenzfragen geklärt werden, doch falls sich Lego und George Lucas je zusammenschließen sollten, dann glaube ich an die Macht ihrer gemeinsamen Überzeugungskraft. Dies ist ein Aufruf zum Handeln: Stimmt für die Projekte ab, die ihr mögt! Bringt Cuusoo nach Deutschland. Danke. [Mario Aguilar/Helene Gunin]

[via Lego Cuusoo]

Tags :
  1. Für knapp ‚n Hunderter ein wahres Schnäppchen; habe mir gleich mehrere besorgt, damit ich in 3-4 Jahren die Kohle wieder raus hab. Ein Modell ist gebaut. Super Teil. Wie alles „Exklusive“ von Lego. Kostet recht viel, ist aber jeden Cent wert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising