So wird Google TV 2.0 aussehen

googletv

Der Start von Google TV war eine kleine Enttäuschung. Ob der Launch von Google TV 2.0 besser gelingt?

Klassisches Fernsehen mit Anwendungen aus dem Internet zu verbinden – das war Googles Ziel, als das Unternehmen vor rund einem Jahr Google TV auf den Markt brachte. Der Erfolg hielt sich in Grenzen. Nun startet der Internetgigant mit Google TV 2.0 einen zweiten Versuch. Die neue Version wird laut Vorstandsvorsitzendem Eric Schmidt nächstes Jahr auch in Europa zu haben sein.

Die neue Version des Google TV-Betriebssystems basiert auf Android 3.1 Honeycomb. Die größte und wichtigste Neuerung der nächsten Generation von Google TV wird der Zugang zum Android Market sein. Laut Entwickler sind aktuell circa 250 Apps für Google optimiert, wenn Google TV 2.0 live geht, sollen es angeblich schon 1.000 Apps sein. Außerdem kommt Google TV 2.0 mit einer neuen Oberfläche daher. Einen ersten Eindruck gibt die Bildergalerie von zatznotfunny.com. [Andrew Tarantola/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Zatz Not Funny]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising