4WD Imperial Crawler-Hack macht den AT-AT noch „offroadiger“

imperial-walker

Designer Christpher Aleria hat seine AT-AT-Modifikation Imperial Crawler genannt. Eins ist sicher: Hier hätte Lukes Harpunenangriff schwer versagt.

Der Karren ist ferngesteuert und fühlt sich im Gelände am Wohlsten. Angeblich bezog Aleria die Inspiration für die Karre von der Militärvariante des Imperials. [Jack Loftus/Jens_Ekkehard Bernerth]

[Hobby Media via Technabob]

Bild: Hobyyy Media

Tags :
  1. hab mich sowieso schon immer gefragt warum die Teile Beine hatten und total langsam und aufwändig durch die gegend gestapft sind. Sah wohl einfach cooler aus für einen Film…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising