Westone mit audiophilen In-Ear-Kopfhörern

westone

Mit seinen Quad-Driver Westone 4 hat der Hersteller Westone den Markt der In-Ears schon kräftig aufgemischt. Jetzt legen die selbst ernannten "In-Ear Specialists" eins nach. Der audiophile Westone 4 R-Series ist da.

Bei besagten In-Ears handelt es sich um Balanced-Armature-Schallwandler, die bauartbedingt aus vergleichsweise wenig elektrischer Energie hohen Schalldruck erzeugen können. Die Empfindlichkeit liegt bei 118 dB bei 1 mW. Jeder Stöpsel beherbergt zwei Tiefband-Driver sowie je einen Driver für Mittel- und Hochtonbereich. An Zubehör sind ein iPhone-Adapter und ein integrierter Lautstärkeregler geplant. All das soll noch vor Jahresende erscheinen und wird 500 Dollar kosten. [Adrian Covert / Tim Kaufmann]

[Via Westone]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising