Körperscanner im Bekleidungsgeschäft

bodymetrics_scanner

Eine passende Jeans zu finden, dauert vielen länger als den meisten lieb ist. Das liegt auch daran, dass man bei vielen Kleidungsstücken eines finden muss, das zu den Konturen des eigenen Körpers passt. Mit einem Körperscanner soll das nun viel leichter werden. Ein Bekleidungsgeschäft in Großbritannien hat ein solches Gerät aufgestellt.

Der New Look-Laden in der Londoner Westfield Stratford Mall hat einen Körperscanner von Bodymetrics aufgestellt, der aussieht wie eine Umkleidekabine. Im Inneren sind acht PrimeSense 3D-Lasersensoren untergebracht. Man muss sich zwar nach wie vor bis auf die Unterhose ausziehen, aber dann liest der Körperscanner die Konturen des Körpers akkurat ein. Danach gibt ein Rechner die am besten passenden Jeans aus, die der Laden führt.

Die Scannerlösung soll innerhalb weniger Stunden installiert werden können. Dadurch sollen nicht nur lange Schlangen an den Umkleidekabinen durch ständiges Anprobieren verhindert werden – auch die Umtauschrate soll dadurch sinken. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Bodymetrics, Ubergizmo]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising