Thermostat lernt automatisch eure Heizgewohnheiten

1024_nest_640

Der Winter kommt - und damit die Heizperiode. Anstatt aber am Heizkörper ständig die Temperatur manuell zu regulieren, wäre es doch viel schöner, wenn die Heizung das selbst machen würde. Mit dem Nest-Thermostat wird dieser Wunsch Wirklichkeit.

Anstatt ständig am Heizkörper zu drehen, um die Temperatur zu regulieren, muss man nur etwas Geduld mit dem Nest-Thermostat haben. Er zeigt die gewünschte Temperatur in einem Display an. Wenn er eine Woche lang manuell bedient wurde, kann er gemäß euren Gewohnheiten selbst eingreifen.

Dann spielt Nest das Programm ab, dass er von euren Heizgewohnheiten ableitete. Wenn man zum Beispiel immer um 18 Uhr nach Hause kommt und dann den Raum auf 21 Grad erhitzt, macht das das Gerät künftig automatisch. Natürlich lässt es sich auch weiterhin manuell steuern und lernt gegebenenfalls auch um. Der Thermostat ist mit 250 US-Dollar allerdings nicht ganz billig. [Roberto Baldwin / Andreas Donath]

[Via Nest Labs]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Pff wer regelt denn heute noch die Temperatur am Thermostat? Thermostat wird fix justiert und über Raumfühler angesteuert die frei programmierbar sind.

    In den USa mag das vielleicht Neuland sein aber die leben Heizungs- und Klimatechnisch auch wie Hinterwäldler.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising