HiFi im Kleinformat: Der Reisewecker Geneva XS

G XS

Die Klangschmiede Geneva Lab hat einen neuen Reisewecker im Programm. Das Ungewöhnliche: In dem kleinen Gerät soll sich komplexe Audiotechnologie verbergen.

Der kleinste Spross der Geneva-Familie kommt in einer schicken Kunstlederhülle in weiss, rot oder schwarz daher. Im Inneren ist der kleine Wecker mit einer Bluetooth-Schnittstelle und einem AUX-Eingang, der die Verbindung zu einem weiteren Gerät möglich macht, ausgestattet. Die intuitive Bedienung erfolgt über beleuchtete Sensortasten. Für Radioempfang sorgen der integrierte UKW-Digitaltuner und die Teleskopantenne. Den angenehmen Sound sollen zwei Hochtöner mit 3,1 cm Durchmesser sowie ein Tieftöner liefern.

Wecken lassen kann man sich wahlweise per Signalton, Radio oder Musik von einer externen Quelle.

Das kompakte Hifi-System in der Größe 15,7 x 4,6 x 9,4 Zentimeter soll ab Ende Oktober für 199 Euro zu haben sein.


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising