Riesiger Lego-Mann gibt Rätsel auf

Lego-Mann

Dienstag wurde in Florida am Siesat Beach Key ein mehr als zwei Meter großer und circa 45 Kilo schwerer Lego-Mann angespült. Spekuliert wird vor allem darüber, woher er kommt und wem er gehört. Lego selbst bestreitet, etwas von der Figur zu wissen.

Die riesenhafte Figur in roter Hose und grünem Shirt wurde in der Morgendämmerung von dem Spaziergänger Jeff Hindmann entdeckt: „„Ich dachte, es sei ein großes Meerestier oder so. Es war ja noch dunkel. Als ich näher dran kam, sah ich, dass es ein Lego-Ding war.“ Hindmann stellte die Figur am Strand auf, wo sie sich innerhalb kürzester Zeit als Zuschauermagnet entpuppte. Vor allem beschäftigte die Menge die Frage: Woher kommt die Figur und wem gehört sie? Eine Touristin vermutete scherzhaft, dass der Lego-Mann aus einem UFO gefallen sei.

Lego selbst will von der Figur angeblich keine Kenntnis haben. Weder der Freizeitpark noch die Mutterfirma Melin Entertainment Group würden die Aktion unterstützen, so eine Sprecherin.

Inzwischen wurde die Figur von der Polizei eingesammelt. Sollte sich innerhalb der nächsten 90 Tage kein Besitzer melden, wird die Figur an den Finder gehen. Der hat auch bereits Pläne: Er will den Lego-Mann bei ebay verkaufen.

Tags :
  1. Jede Wette, dass es sich dabei um ein ARG (Alternate Reality Game) handelt. Wenn man die Spur dieser Figur im Internet verfolg (z.B. http://www.norealthanyouare.com), gelangt man zu dem Hinweis, dass sich auf der Rückseite des „Shirts“ neben dem Namen Ego Leonard die Zahl 8 befindet. Zudem gibt es eine Website http://www.egoleonard.com, die neben einem skurillen Text über die virtuelle Welt eine Art Gästebuch beinhaltet.

    Viele Einträge gehen auf die Pseudogeschichte ein. EIN Eintrag aber („What does „No real than you are“ mean in a real language?“) klingt wie ein eindeutiges Zeichen darauf, dass ein Drahtzieher hinter einem möglicherweise stattfindendem ARG einen Hinweis in die Community zu streuen versucht, den Text (der offensichtlich grammatikalisch falsch ist) zu untersuchen. Meine Vermutung war schon davor, dass es sich dabei evtl. um ein Anagramm handelt.

    Wer vermutet Ähnliches?

  2. Solange es kein Trojanisches Pferd ist und irgendwann ganz viele davon auf ein Mal auftauchen, man sie aufstellt, Kinder drauf rumspielen – man kennt sie dann ja schon und hat sie liebgewonnen, die Riesen-Legomännchen – und dann stecken plötzlich Bomben oder so drin… 8-(
    Naja, wohl eher nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising