Graffiti Research Lab mit automatischen Graffitis

Graffitis

Das Graffiti Research Lab meldet sich mit einem weiteren Open Source Projekt eindrucksvoll zurück. Die französische "Niederlassung" hat einen tragbaren Drucker entwickelt, mit dem Ihr vorgefertigte Texte auf Wände sprühen könnt.

Der Drucker besteht aus sieben Sprühdosen und Ventilen, die per Arduino gesteuert werden. Arduino öffnet und schließt die Ventile automatisch, während der Drucker über die Wand bewegt wird. So tragt Ihr zuvor eingegebene Texte garantiert fehlerfrei und mit höchster Präzision auf. Sieht zwar nicht ganz so schick aus wie Handarbeit, aber kann jeder, der die notwendigen 280 Dollar aufbringt. Ich sehe schwarze Zeiten auf unsere Hauswände zukommen. [Andrew Liszewski / Tim Kaufmann]

[Via Graffiti Research Lab, PSFK]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising