Viewsonic stellt preiswertes passives 3D-Display mit 23-Zoll-Diagonale vor

V3D231

Viewsonic hat mit dem V3D231 ein 23 Zoll großes Display mit LED- Hintergrundbeleuchtung vorgestellt, das auch für 3D-Inhalte genutzt werden kann. Zum Betrachten werden die leichten Polarisationsbrillen benötigt, die auch im Kino genutzt werden.

Das Viewsonic-Display V3D231 erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 20 Millionen zu 1. Ein statisches und damit leichter vergleichbares Kontrastverhältnis gab der Hersteller nicht an.

Die Betrachtungswinkel liegen bei 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal. Viewsonics neues Display erzielt eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und eine Reaktionsgeschwindigkeit von 2 Millisekunden für den Grauwechsel. Neben einerm VGA-Anschluss ist auch ein DVI-D und ein HDMI-Eingang vorhanden. Über letzteren werden die 3D-Videos zum Beispiel vom Blu-ray-Player aus eingespielt. Zwei kleine Lautsprecher im Displaygehäuse mit jeweils 2 Watt sollen für die Tonuntermalung sorgen.

Der Strombedarf im Betrieb liegt bei 36 Watt und im lichtreduzierten Eco-Modus bei 26 Watt. Mit Standfuß misst das Viewsonic-Gerät 548 x 388 x 190 mm und wiegt 3,58 kg. Im Lieferumgang ist neben den Anschlusskabeln für Strom und VGA auch ein DVI- Kabel sowie eine polarisierende Brille enthalten. Dazu kommt für Brillenträger ein Aufsatz mit polarisierender Folie.

Viewsonic gewährt eine 3-Jahres-Garantie auf das Gerät, das 285 Euro kostet. [Andreas Donath]

[Via Slashgear, Viewsonic]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising