Windkraftanlage 2.0: Leiser und effizienter

eco_whisper_turbine

Anwohner von Windkraftanlagen beschweren sich häufig über den Lärm, den die Flügel machen. Mit einem komplett neuem Design will eine australische Firma die Windkrafträder nicht nur leiser sondern auch viel effizienter machen.

Traditionelle Windkraftanlagen erzeugen durch Turbulenzen an den Rotorblättern Lärm, der bis auf den Boden herunter zu hören ist. Anstelle der üblichen drei Rotorblättern wurden im Eco-Whisper-Modell gleich 30 kleine Blätter verbaut. Rund um sie herum läuft ein Band, das die Flügelspitzen abdeckt. Die konische Form in der Mitte sorgt dafür, dass sich die Anlage automatisch in den Wind dreht. Eine schwere und aufwändige Heckflossen-Konstruktion entfällt.

Bei mittleren Drehzahlen soll die Turbine des Eco Whisper 30 Prozent mehr Strom erzeugen als traditionelle Anlagen. Der Rotorkranz lässt sich nach unten klappen, damit es bei zu heftigem Wind nicht zu Schäden kommt. Außerdem soll so die Wartung erleichtert werden. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Eco Whisper Turbine, Gizmag]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising