HP TopShot Drucker scannt in 3D

topshottop

Leute mit Vorlieben für 3D-Spielereien sollten sich den TopShot-Drucker ansehen. Er scannt Sachen dreidimensional ein.

Außerdem kann mit dem Gerät gefaxt und gedruckt werden. Die 3D-Scan-Funktion beschränkt sich zwar nur auf kleine Gegenstände, aber immerhin. Eine Kamera erfasst sechs Bilder von dem Objekt, drei mit Blitz, drei mit Umgebungslicht, und kombiniert sie zu dem dreidimensionalem, hochaufgelöstem Bild. Eine clevere Bildbearbeitungssoftware, die dem Paket beiliegt, stellt es noch frei, entfernt also den Hintergrund. Dann kann es über die Internetfunktion gleich hochgeladen werden.

In den USA kostet der Drucker um die 400 US-Dollar. [Andrew Tarantola/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Macworld]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising