Legale Dröhnung: Die neuen Kopfhörer CO:CAINE

COCAINE.docx

Livestyle für die Ohren kennt man bisher vor allem von den Herstellern „Wesq“ und „Skullcandy“. Nun will auch die junge Marke „Co:Caine“ den Kopfhörermarkt für Skater und andere Livestyle-Sportler erobern.

Punkten kann der Hersteller vor allem durch individuelles Design. Neben schlichten Ausführungen in schwarz und weiß können sich Nutzer auch ausgefallene, gemusterte Modelle aufs Ohr packen. Selbstverständlich lassen sich die Bügel individuell einstellen, die Ohrpolster schotten durch die Noise Isolation von der Außenwelt ab.

In Deutschland ist der Kopfhörer bisher in fünf Ausführungen erhältlich. Kostenpunkt: 39,99 Euro

Tags :
  1. Haten, haten, haten. Sag doch lieber nichts?
    Ich meine wenns „schon wieder Werbung“ is,
    1) warum liest dus schon wieder
    2) DU SUCHST DANACH IM INTERNET!?

    Anscheinend hat dich der Inhalt des Beitrags doch dann in einer minimalen Art und Weise interessiert? Oder hast du recherchiert um hier AUCH rein zu schreiben, dass du findest, die Kopfhörer sind schlecht?

    So viel Hass unter den Menschen. Is doch schlecht sowas…
    dir gehts doch nich gut dann?
    Mir egal ob es Werbung is. ich habs gelesen. Danke für die Info.

    Mehr Liebe auf der Welt! In diesem Sinne
    Guten Morgen..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising