Wer solche Jalousien hat, braucht keine Fenster mehr

fb9389efe53799e0d7d1cfbf2ee5a33f

So langsam nähert sich der Winter und in manchen (Keller-)Wohnungen wird es in absehbarer Zeit bestimmt nicht mehr heller.

Statt jetzt aber Wände einzuschlagen, um einen spontanen Wintergarten zu bekommen, kann man die Helligkeit auch mit diesen Jalousien vortäuschen.

Die Bright Blinds wurden von Makoto Hirahara entworfen und bestehen aus Elektrolumineszenz-Folien. Die Handhabung ist praktisch wie bei normalen Jalousien. Zum Einschalten zieht man am Band und um die Helligkeit einzustellen, dreht man am Plastikstab. Man sollte nur sicherstellen, dass Haustiere nicht versuchen, durch dieses „Fenster“ zu fliehen.

Die Bright Blinds sind bei Generate erhältlich, es wurde aber noch kein Preis festgesetzt. [Andrew Tarantola/Helene Gunin]

[via Generate]

Tags :
  1. Ideal um im eigenen Atombunker etwas mehr wohnliches Ambiente zu schaffen. Für den Fall, das mna hier die nächsten 25.000 Jahre diesen nicht verlassen kann… *grinz*

  2. Ich bin vor kurzem mit meinem Mann in ein neues Haus gezogen. Dementsprechend wollte ich alles optimal gestalten, sodass wir uns beide schnell wohlfühlen. Da ich beruflich sehr eingespannt bin, fehlt mir leider die Zeit mich lange in verschieden Einrichtungshäusern aufzuhalten. Ich durchsuchte mehrere Seiten im Internet und fand die Seite von RolloRieper (www.rollorieper.de). Hier gibt es von Rollos, Plissee, Jalousien, Gardinen bis Vorhängen alles. Ich habe im Grunde sämtliche Einkäufe online erledigen können, was für mich super war. Preis-Leistung ist Top – kann ich nur weiterempfehlen 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising