iOS 5.0.1 bringt Akku-Entlastung und Multitouch für iPad 1

76b81e88eebae7d8d67c2c23b4cdfc7a

Das iOS-Update, auf das insbesondere Besitzer eines iPhone 4S mit Akkuproblemen gewartet haben, ist da. Und iOS 5.0.1 enthält noch eine schöne Überraschung für Besitzer des ersten iPads.

Diese kommen nämlich jetzt auch in den Genuss der Multitouch-Gesten, die bislang dem iPad 2 vorbehalten waren. Nebenbei wird noch ein Fehler beim Umgang mit in iCloud gespeicherten Dokumenten behoben.

Ihr könnt das Update ja seit iOS 5 einspielen, ohne iPhone oder iPad dazu mit dem Computer zu verkabeln. Empfehlenswert ist aber, unmittelbar vorher eine Sicherung auf den Rechner zu machen. Falls etwas schiefgeht könnt Ihr so zum vorherigen Stand zurückkehren. Das Backup startet Ihr, indem Ihr das Mobilgerät in iTunes mit der rechten Maustaste anklickt und dann auf “Sichern” geht. Anschließend findet Ihr das Software-Update in den iOS-Einstellungen unter “Allgemein > Softwareaktualisierung”. Wenn es noch nicht da ist, einfach etwas warten, scheinbar versorgt Apple nicht alle Geräte gleichzeitig. [Tim Kaufmann]

Tags :
  1. Auch Apple kann die Physik nicht aushebeln.
    Stärkerer Prozessor=höherer Akkuverbrauch.
    Das läßt sich nicht mit einem Update beheben.

  2. Ich hab das 4s, und hatte von Anfang an Probleme mit dem Akku … bei wenig Nutzung.. länger als 10 Std hielt der Akku nie (viel Nutzung 3-4 Std).. nach dem Update siehts da jetz schon deutlich besser aus..
    vorher über Nacht Flugzeugmodus… 15 % Akku verloren…
    nachher nur noch 5 % weniger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising