Logitech wendet sich von Google TV ab

ae91acae09a666aec01ec255bc1973d5[1]

Logitech war einst einer der größten Unterstützer von Google TV. Nachdem die Firma über 100 Millionen US-Dollar Verlust mit Google TV einfuhr, wird nun die Reißleine gezogen. Die verbliebenen Geräte sollen zum Schleuderpreis unter das Volk gebracht werden. Logitech kennt dafür nur einen Schuldigen: Google. Die Software war einfach schlecht.

Laut Logitech-Chef Guerrino De Luca hatte die Software nur “Beta-Qualität”, war eigentlich nicht bereit zur Veröffentlichung und konnte nur wenige Funktionen bieten. Natürlich hätte man für solch Beta-Hardware von Logitechs Seite dann auch keine 300 US-Dollar verlangen dürfen. Google hat mittlerweile die Software weiter upgedatet und um einige Funktionen erweitert, aber so richtig interessiert sich trotzdem niemand dafür. [Klaus Deja / Jesus Diaz]

[via Wall Street JournalThe VergeVenture Beat]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising