Faltbare Trinkflasche: Die Anti Bottle von Vapur

Anti Bottle

Metallflaschen brauchen Platz, Wegwerfflaschen belasten die Umwelt. Wer mit leichtem Gepäck reisen will, ohne eine Spur an leeren Flaschen zu hinterlassen, dem bietet Vapur jetzt eine einfache Lösung.

Denn die neue Trinkflasche der Firma steht zwar wie eine Eins, solange sie befüllt ist, leergetrunken lässt sie sich aber bequem zusammenfalten und platzsparend im Rucksack verstauen.
Via Karabiner kann sie außerdem überall angeclippt werden. Laut Hersteller überlebt die Anti Bottle sowohl Eisfach als auch Geschirrspüler.

Die Flasche gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben für 9,99 Dollar.

Tags :
      1. habe auch zuerst an capri sonne gedacht… und der einzige unterschied is wirklich nur die wiederverschließbarkeit… aber capri sonne gibts seit jahrzehnten… brauchen die so lange, um an das ding n schraubverschluss dranzukleben?^^

      2. Das hat nichts mit Lesen zu tun. Was hindert dich daran die Capri Sonne zu entleeren, auszuspülen und wieder zu befüllen? Das gleiche Prinzip.

  1. Es dürfte schwierig bis unmöglich sein, aus dieser “Flasche” etwas anderes als Wasser zu konsumieren. Wie will man denn das Teil jemals wieder sauber bekommen, wenn man mal Milch, Limonade oder Cola drin hatte?

    1. Man gebe:

      1x Tropfen Spüli
      ca. 200ml heißes Wasser

      in die Flasche und schüttele sie, bis der gewünschte Reinigungsgrad erreicht ist. Bei Bedarf wiederholen Sie mehrmals diesen Vorgang.

  2. Einfach Corega Tabs für die dritten in die Flasche packen, warmes Wasser druff, und die Reinigung geht wie von selbst – und porentief rein. Mach ich bei Metallflaschen und Thermoskannen auch immer so! Superb!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising