Mittschnitt: Betrunkener wählt mehrfach Notruf wegen iPhone-Problemen

d893ac752b0937d61134af7a8a08a23a

Michael Alan Skopec aus Illinois hatte wohl etwas zu sehr dem Alkohol zugesprochen als er bemerkte, dass sein iPhone nicht mehr funktionierte. Kurzerhand wählte Skopec eine Telefonnummer, von der er sich Hilfe versprach.

Michael Alan Skopec hatte zwei Probleme. Sein iPhone funktionierte nicht mehr und dummerweise war er in diesem Moment wohl nicht mehr ganz nüchtern. Was lag da näher, als 911 zu wählen? Das ist in den USA die Notrufnummer. Skopec beschwerte sich ausgerechnet dort über sein kaputtes Smartphone und drohte damit, es vor lauter Wut herunterzuwerfen.

Die Polizei veröffentlichte nun den Mitschnitt der Bänder, auf denen der sehr ungewöhnliche Hilferuf aufzeichnet wurde zur Abschreckung im Internet.

Nachdem der Hilfesuchende ein fünftes Mal anrief und fragte, was denn passieren würde, wenn er sein iPhone herunter werfen würde, fragte der freundliche Telefonist, ob denn die Polizei ihm vielleicht helfen solle. Das verneinte Skopec dann aber doch.

Nach einer wütenden Beleidigung des unschuldigen Telefonisten entschied sich der, doch die Polizei zu verständigen. Sie nahm Skopec erst einmal mit auf die Wache. [Sam Biddle / Andreas Donath]

[Via Gawker, The Smoking Gun]

iPhone Idiot Calls by kylenw

Tags :
  1. “Nach einer wütenden Beleidigung des unschuldigen Telefonisten entschied sich der, doch die Polizei zu verständigen. Die kam dann auch und nahm Skopec erst einmal mit auf die Wache, wo die Polizisten dem Trunkenbold ein Update inkl. Jailbreak auf sein iPhone verpassten.”

    Happy End.

  2. Habt ihr Klugscheisser eigentlich nichts besseres zu tun als zu meckern?!
    Ich befuerchte, dass 80% der Leute, die in Foren ueber die fehlerhafte Rechtschreibung quengeln nicht einmal einen anstaendigen Schulabschluss besitzen. ;-)

    Geht arbeiten oder sucht euch ein Hobby. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising