Gegen Ländersperren: VPN-Lösung aus dem Regal

cyberghost_2

Die VPN-Lösung CyberGhost von S.A.D. erlaubt ein Jahr lang den Internetzugriff über Server in den Niederlanden, den USA, der Schweiz und weiteren Ländern. Damit lassen sich Restriktionen überwinden, die durch Geo-IP-Abfragen deutsche Nutzer aussperren. Den VPN-Zugang kann man anonym im Laden kaufen.

CyberGhost Premium VPN kostet rund 80 Euro und ermöglicht ein Jahr lang den Internetzugriff über Auslandsproxies. So kann der Anwender zum Beispiel auf Seiten zugreifen, die normalerweise für Nutzer aus Deutschland gesperrt sind. Der Tarif Premium VPN erlaubt ein monatliches Surf-Volumen von 50 GByte. Wer danach weitersurfen will, muss sich mit einer Geschwindigkeit von maximal 512 Kbit/s begnügen.

Außerdem verschleiert der im Paket enthaltene Anonymisierungs-Dienst die Identität des Nutzers, indem er ihm bei jeder Anmeldung eine neue IP-Adresse zuteilt. Das VPN selbst kann mit einem ganz normalen Internetzugang benutzt werden. Für die interne Weiterreichung auf den CyberGhost-Proxy über das Virtual Private Network sorgt die beigelegte Windows-Software. Die Kommunikation zwischen dem PC des Anwenders und den Anonymisierungs-Servern wird mit 128-Bit AES verschlüsselt.

CyberGhost Premium VPN soll Ende November 2011 für rund 80 Euro in den Handel kommen. [Andreas Donath]

[Via S.A.D.]

    1. Hidemyass.com!?

      Ist doch wohl nicht ihr ernst…, oder!?
      Hide My Ass bietet so gut wie keine Anonymität. Das sollte allein der Fakt zeigen dass die Brwoserversion durchgeschliffen wird!
      Und die Geschwindigkeit ist unter aller Sau!

      Gratis Proxy’s sehe ich genau so wie gratis Wlan Netze…

  1. Ja, aber der interesannte Punkt ist für mich die Bezahlung im “Laden” nur wo gibt es solche Karten? In der Tanke? Im Lotto-Laden?

    Natürlich ist noch die Frage zu klären, (wie) wird bei denen geloggt? Wenn ja, dann kann man sich das sparen. Auch ein angeblich anonymes Bezahlen ist sinnlos, wenn IPs gespeichert werden und auf Anfrage weitergegeben werden.

    1. Es geht hier nicht darum, dass Du über das Netz Deine illegalen Aktivitäten abwickeln kannst, sondern um Geo IP sperren zu umgehen, lern lesen..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising