Technologie-Projekt: Roboter mit Smartphone-Hirn

Romo

Mit dem Romo befindet sich derzeit ein ungewöhnliches Robotersystem in der Entwicklung. Dabei sollen Smartphones als Steuerungselement für Roboter genutzt werden, während verschiedene Apps die Steuerung und Programmierung übernehmen.

Der Roboter verfügt in der Standard-Ausführung über ein motorisiertes Fahrwerk, Lithium-Ionen-Akku, USB-Lade-Anschluss und einen Audio-basierten Verbindungsstecker. Zumindest der Theorie nach sollte der Romo mit jedem Smartphone kompatibel sein. Außerdem sind Erweiterungen um zusätzliche Robotermodule in Planung.

Zur Fernsteuerung und Programmierung gibt es zunächst RomoRemote, Romo Kart und das Drag&Drop-Programmiermodul – später soll eine Bibliothek für Android- und iOS-Entwickler dazukommen.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Finanzierungsphase. Sollten sich genug Kaufwillige finden will die 3 Mann starke Firma Romotive mit dem Romo aber in Serienproduktion gehen. Da die Zielsumme von 30.000 Dollar aber inzwischen erreicht ist, dürfte dem Roboter mit Smartphone-Steuerung nichts mehr im Wege stehen. Romo gibt’s für 75 USD via Kickstarter.

YouTube Preview Image

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising