Galaxy Nexus: Sound-Bug wird per Software-Update behoben

Galaxy Nexus

Viel Wirbel gab es beim Start des ersten Android 4-Smartphones Galaxy Nexus um einen Sound-Bug. Der Fehler sorgt dafür, dass die Lautstärkeregelung unter bestimmten Umständen nicht funktioniert oder das Handy ungewollt stummgeschaltet wird. Samsung und Google wollen den Fehler nun per Software-Update beheben.

Laut einer Stellungnahme durch Samsung ist der Fix bereits fertig und soll in Kürze veröffentlicht werden. Wie und wann das genau geschehen soll, ist allerdings noch offen. Auch die Ursache für den Fehler ist bislang ein Mysterium, sie soll aber mit der Netzfrequenz des GPRS/Edge-Netzes zusammenhängen.

[Via AndroidCentral]

Tags :
  1. gut so.
    google kann man wenigstens vertrauen schenken.
    apple ist zu dumm, um das akkuproblem zu lösen.
    wahrscheinlich ist es sogar ein hardwareproblem, weil es nicht bei allen auftaucht.
    tja. kann man nichts machen. design geht vor funktionalität. irrationalität geht vor rationalität.
    dumm apple, dumm.

    1. @iSlave
      Bin gespannt was du sagst wenn das Problem selbst NACH *Fix immernoch besteht ? Ist dann Samsung/Google auch zu dumm ? also wirklich.. wenn man keine Ahnung hat,…… o_O

    2. Oh Mann, was bist du denn für ein Gestörter! Kannst du deinen pathologischen Apple-Knacks nicht woanders kompensieren?
      Get a life, douchebag!

  2. Wieso muss man es gleich wieder mit apple verbinden???
    Immer das dumme rumgetue von applefanyboys und androidfanboys. Jeder soll das kaufen was ihm gefällt und was er mag. Punkt aus fertig.

    Fehler passieren, ob sie passieren dürfen ist eine andere Frage und dennoch sind Fehler einfach menschlich.

  3. Recht hast du. Er ist voll korrekt, korrekt im Müll schreiben. Keine Ahnung, aber davon reichlich. Wenn ich schon den Benutzernamen sehe, kräuseln sich bei mir die Fussnägel. Als ob jemand gezwungen wird, Produkte von Apple zu kaufen.

  4. Warum? Weil da ein Apfel ist? Habe auch schon genug Beiträge verfasst, die Android zu Gute kamen, so ist es ja nicht. Ich schaue schon über den Tellerrand, und weiß, dass es auch da gute Softwarelösungen gibt. Aber wenn jemand schreibt, dass Apple zu dumm ist, dann ist das einfach nur dummes Gelaber von jemandem, der null Ahnung hat. Oder siehst du das anders?

  5. Sinnloses rumgebashe hier und einer hat mal wieder mehr Ahnung von Allem als der Andere….KINDERGARTEN JUNGS!!!

    Viel witziger ist, dass Gizmodo noch vor kurzem berichtet hat, dass es unbedingt ein Hardware-Fehler ist und auf einmal einer kleiner Fix und weg ist es. DAS NENNE ICH SINNLOS UND DUMM…aber passt ja zum allgemeinen Eindruck, den ich mittlerweile von Gizmodo habe…Gizmodo=Bild des Technikinternets mit Apple als heimlichen Sponsor.

    So, Apple-Jünger, ich warte dann mal auf eure Beleidungen und „wenn man keine Ahnung hat bla bla bla“-Sprüche…;-)

    Peace out…

  6. Ist doch klar, wie das abgelaufen ist. Nach dem Beitrag auf gizmodo.com hat sich mal fix google gemeldet, und schon ist es ein Softwarefehler. Ich bin mal gespannt, ob es sich als Wahrheit herausstellt.

    1. Du solltest mal zum Oberstübchen-Doktor gehen, bei dir sind doch ein paar Drähte falsch verbunden…Im Gegensatz zu Apples Antenna-Gate ist das hier kein Hardwarefehler…;-)

  7. Na du bist ja ein Blitzmerker. Hast wohl gerade mal den Job gewechselt, und bist jetzt bei Samsung angestellt, wenn du das so genau weisst. Warte es doch erst mal ab, bevor du hier grosse Töne spuckst, und am Ende blöd dahstehst, wenn es doch nicht so ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising