Robotermaus bezwingt Labyrinth in Rekordzeit

Screenshot 003

Die Roboter-Micromouse kann sich selbstständig in einem Labyrinth zurecht finden und den Ausgang suchen. Das schafft das kleine Gerät in einer Rekordzeit von 3,921 Sekunden und ist damit eine ganze Sekunde schneller als alle bisherigen Testobjekte.

Der kleine Roboter ist fest entschlossen, sein Ziel zu erreichen, auch wenn er nicht mit Käse zum Ziel zu locken ist. In diesem Video sieht man allerdings den Analyse-Lauf der Maus nicht, der wesentlich gemächlicher ist.

Erst danach kann die Maus dann den Weg in der oben beschriebenen Geschwindigkeit abfahren. Eine Draufsicht hat der Roboter jedoch nie erhalten – er muss sich immer aus der Bodenperspektive im Gewirr von Gängen orientieren. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Robot Dreams, Automaton ]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising