Auf den Spuren des Herrn der Ringe: Engländer baut Hobbit-Häuschen

Hobbit-Haus

Lediglich 3000 Pfund und vier Monate Bauzeit hat Simon Dale in sein umweltfreundliches Hobbit-Haus gesteckt. Und damit ein Zuhause geschaffen, das tatsächlich aussieht wie dem Film „Der Herr der Ringe“ entsprungen.

Erfahrungen als Architekt oder Handwerker hatte Dale nicht. Trotzdem hat er sein Häuschen im Alleingang geplant und aufgebaut. Hilfe bekam der Familienvater von seinem Schwiegervater und Freunden.

Das Häuschen steht in einem Waldstück in Wales. Diese Nähe zur Natur war Dale besonders wichtig: „Das Haus wurde mit größtmöglicher Rücksicht auf die Umwelt gebaut. Es gibt uns die einzigartige Möglichkeit nah an der Natur zu leben.“ so der Engländer.Deshalb wird das Haus auch mit einem Holzofen beheizt, der Strom stammt von Solarzellen auf dem Dach und das Wasser beziehen Dale und seine Familie aus einer nahegelegenen Quelle. Damit ist das gesamte Haus wirtschaftlich unabhängig.

Toll sieht es auf jeden Fall aus.

Bilder, Baupläne und weitere Informationen findet ihr auf Simon Dales Homepage.
[Via: simondale.net]



Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising