Grooveshark wird sich bald verabschieden

shark

Erinnert sich jemand an Grooveshark? Eine wunderbare Seite auf der man jeden beliebigen Song in hoher Qualität kostenlos streamen konnte? Habt ihr euch schon gefragt, wie so jemand es geschafft hat eine rechtliche Vernichtung zu vermeiden?

Bis jetzt jedenfalls. Denn nun droht Grooveshark der Tod durch einen Rechtsstreit.

Drew Olanoff von The Next Web berichtet, dass Universal Grooveshark wegen des illegalen Hochladens von Songs verklagt hat und pro Song ganze 150.000 US-Dollar verlangt. Doch Grooveshark hat keine 15 Milliarden Dollar. Sie wären glücklich, wenn sie wenigstens die Anwaltskosten aufbringen könnten, um gegen Universal vorzugehen. So ist es fast sicher, dass Grooveshark bald zugemacht wird.

Auf Wiedersehen Grooveshark, du schienst zu gut um wahr zu sein. [Sam Biddle/Helene Gunin]

[via TNW]

Tags :
    1. Liebe Gizmodo Leute,
      ich denke nicht, dass ihr hier „subtil“ auf die Bedrohung der Meeresbewohner durch den Menschen hinweisen wolltet…
      Tauscht das Bild bitte aus und achtet in Zukunft besser darauf wie ihr eure wichtigen Meldungen illustriert. Es empfielt sich in der Redaktion nicht nur Praktikanten zu haben die ihr Schulpraktikum absolvieren, sondern zumindest einen Erwachsenenen der mal drüber schaut ;-)

  1. ich weiß nich wo euer problem ist. grooveshark geht unter -> shark -> hai -> tote haie

    man muss nich aus allem immer sonen aufstand schieben, wenn ihr alle so erwachsen seid und euch für iwas einsetzen wollt bzw. euch aufregt wenn sonen bild daneben ist, dann tut es gefälligst in der realität -.-*

  2. Kenne die Seite nicht wirklich, aber so ein Bild muss echt nicht sein.
    Shark und tote Haie .. omg .. wie geschmacklos. Hätte man auch das grooveshark-Logo nehmen können wie es grad im Meer untergeht oder so.. Aber hier gleich mal 2 blutverschmierte tote Haie zu zeigen ist echt mal fail!

    @ el prago
    Jo klar .. ich geh gleich auf die Straße und protestiere gegen gizmodo’s Bildwahl .. :facepalm:

  3. Irgendwie hatte ich den Verdacht, das Jens-Ekkehard Bernerth diesen Beitrag verfasst hat… ABer er ist wohl nicht der einzige mit einem solchen… Stil!

  4. Gizmodo, geht es bei Euch noch? Wollt ihr mit dem Bild subtil vermitteln das ihr das Hai-Finning unterstützt? Oder seid ihr wirklich so dumm und habt über dieses Thema noch nie was gehört? Selten eine derart dumme Bildauswahl gesehen.

    1. meeeensch… das war doch das erste Bild, was die Google-Bildersuche mit den Begriffen „Hai+tot“ gefunden hat! :D Und wo kommt man schneller, einfacher und kostenloser an Bilder als über Google? :D

  5. …man man man wegen solchen pussys wie euch…zerbricht doch schliesslich die ganze welt….früher haben die kinder beim Hühnerfedern und anderen blutigen tätigkeiten mitgeholfen…heute wollen sie internet blogs verklagen, weil sie tote hai bilder posten.
    Dauert echt nich mehr lange und deutschland ist das verweichliste land mit den meisten vorschriften und richtlinien die es gibt…dann wars das mit unsere zukunft.
    Wo sind die Zeiten hin, als Jugendliche kerzengrade im Klassenzimmer stehen und sagen „guten morgen Herr Lehrer“ ?

    1. … die sind mit dem Ende des zweiten Weltkrieges und der Nazidiktatur langsam den Bach runtergegangen!
      Und ja, es ist schon tragisch, dass es Leute gibt, die nicht alles abnicken und immer mit dem Strom schwimmen!
      Wo kämen wir denn da hin!

    2. Du denkst an die Zeiten als Kinder kerzengerade im Klassenzimmer standen und „Heil Hitler“ riefen, als Deutschland noch nicht verweichlicht war, sondern sich dem Massenmord, Vertreibungen, Angriffskriegen und der „weiterentwicklung“ der eigenen Rasse beschäftigt war – als die Zukunft noch rosig und ein großdeutsches Reich nah war?
      Stimmt, solange es Menschen wie dich gibt, sind tote Haie wirklich nicht das größte Problem.

      1. Ihr seid doch echt geistesgestört….also vor 15 Jahren war es auch noch so das man respekt vor dem lehrer und seinen mitmenschen hatte und nicht wegen jeder kleinen boxerei es gleich anzeigen gehagelt hat…aber das kann man ja nicht wissen wenn man selbst erst 15 ist.

        Ach herrlich wie leute gleich auf nazis kommen nur weil man der meinung ist das in deutschland gegenseitiger respekt fehlt und zucht und ordnung in den schulen garnicht mehr vorhanden ist.

  6. Das Hai-Bild ist eine Sache.
    Dass gizmodo in dem Artikel nun wirklich *alle* Fakten unterschlagen hat, die die „Hier die Guten – Dort die Büsen“-Betrachtungsweise nur unnötig verkompliziert, ist eine andere.
    Beides zusammenaddiert: Meine Güte, ist das unseriös berichtet!

  7. bitte entfernt das foto, ich fuer meinen teil sehe mir selten tote lebewesen an. und ich finde es unangenehm hier auf dieser seite absolut unvorbereitet damit konfrontiert zu werden.

    das ist wirklich unter aller sau, wie abgestumpft muss man sein?

  8. Das Bild muss wirklich nicht sein, ich überlege echt das Feed-abonement mit der seite zu beenden, sozusagen der letzte stich hat gefehlt, bisher kamen immer so unwichtige dinge nagut heist ja gadget… da gehts eh fast immer um krimskrams.

    Aber das hier, finde ich voll unpassend und fühle eine art abstößigkeit zu der seite.
    Zuerst dachte ich „grooveshark“ was ist das… klick… tote haie Oo ok tierschutzorganisation wird bald sich verabschieden oder so… Lese dann und was muss ich lesen, das nur eine unwichtiger streaming dienst vielleicht eingestellt wird OMFFFFFFG EPIC FAIL! was für ein kontrast zu den armen tieren.

    Das geht garnicht sorry, das bild ist unpassend und dann DASS! alles wichtige wird in mikrigen auflösungen angeboten aber das hier wird schön hoch aufgelöst.

    Ich werds mir überlegen ob ich den feed löschen werde….

  9. was ihr alle für unfassbare pussies seid, wirklich unglaublich! cyberchick, ich sehe mir selten tote lebewesen an wäwä ja gut dass die mcnuggets schon schon schön verarbeitet sind ;-)

    btw klickt mal das bild an, hat der Hai EINE ORANGE IM MAUL? Lolrofl finning ftw

    1. ich darf mir tote tiere nicht ansehen wollen, ich esse keine tiere und mcnuggets schon gar nicht. wenn du schon so hart bist, jagst du dir deine mcnuggets selber?(selbst als ich noch tiere gegessen hatte, sind mir solche bilder sehr uebel aufgestossen und ich finde es einfach nicht benutzerfreundlich, ohne vorwarnung und ohne erklaerung zum eigentlichen bild.)

  10. Das ist ja nicht zu fassen, was für Tiefflieger hier unterwegs sind! Ihr habt sonst nichts zu tun, oder? Wegen dem Bild so einen Aufstand zu machen. Leute geht zum Therapeuten!

  11. @hahahahahahah um 16:52 wie groß DEINE Eier sind sieht man ja schon daran das du unter einem pseudonym postet. Aber es würde mich erfreuen wenn mal jemand deine Eier, Arme und Beine abschneidet und dich zurück ins Meer kippt. Mit einem „ZOMG LOL“ würde ich neben dran stehen und mich heiter erfreuen wie du elendig verreckst du Spack.

    @gizmodo: Da ihr es ja bist dato nicht für nötig haltet das Bild auszutauschen werde ich mein RSS-Feed Abo kündigen.

  12. @Michael Keil
    soll ich mich hier registrieren um meine meinung zu sagen oder was? arguing on the internet is like running in the special olympics wenn du mich fragst, außerdem bin ich selber gegen finning und sonstige tierquälerei, thx for feeding the troll, „du spack“

    ach und nochwas, so zum thema pseudonym, wer ne ltd in england betreibt hat ja wohl auch was zu verbergen. aber schön dass jetzt jeder weiss wie du heisst und wo du wohnst und dass du es „zomg lol“ findest wie ein mensch ohne eier, arme und beine ins meer gekippt wird

  13. Echt schade, och nutze es täglich auf dem
    iPhone. Man findet ALLES!
    Das Bild ist doch nicht geschmackslos!?! Gebt mal auf einen Fischmarkt.

    Danke für die News- In letzter Zeit finde ich Gizmodo echt wieder richtig cool!

  14. Wer sind eigentlich diese „Nazi`s“ von denen immer geredet wird? Übrigens: Hai schmeckt vorzüglich in einer Dil l- Tümian – Sosse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising