Animationen aus Papier

Screenshot

Mit einem am Rechner entwickelten Papiermuster lassen sich interessante Animationen auf Fahrrad-Rädern zeigen, wenn man das Ganze mit einer Videokamera filmt. Betrachtet man die rotierenden Räder ohne Kamera, ist der Animationseffekt nicht zu sehen.

Das Video wurde vom Youtube-User TheManimation erstellt und zeigt Animationen, die nur aufgrund der relativ geringen Framerate von Videokameras sichtbar werden.

Das Laufrad des Fahrrads wird damit zu einem Zoetrop oder Praxinoskop, wobei der Betrachter nicht durch einen Schlitz schaut. Der Schlitz ist in diesem Fall der elektronische Verschluss der Kamera.

Obwohl die Animationen sehr hübsch sind, macht es leider überhaupt keinen Sinn, sie sich ans Rad zu stecken um seine Freunde und Passanten zu beeindrucken. Ohne Videokamera ist davon rein gar nichts zu sehen. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via YouTube]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. „Betrachtet man die rotierenden Räder ohne Kamera, ist der Animationseffekt nicht zu sehen. “

    So einen Schwachsinn, den du da von dir gibts. Schreib doch nichts, wovon du keinen Schimmer hast. Oder noch nie den Effekt gesehen dass sich drehende Autoreifen scheinbar bei einer bestimmten Geschwindigkeit nicht drehen?
    Der Effekt hat absolut nichts mit der Kameratechnik zu tun.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising